Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Abfallwirtschaft

Wertstoffstation Nordbeckenstraße

Die Dienst­stelle empfiehlt den Bürge­rin­nen und Bürgern ­grund­sätz­lich FFP2-Masken an den statio­nären Anlagen zu tragen. Es entfällt die Masken­pflicht im Freien, sofern der Abstand von 1,5 Metern einge­hal­ten werden ­kann. Dies gilt auf allen Wertstoffs­ta­tio­nen, den beiden Schad­stoff­an­nah­me­stel­len und den Kompos­tie­rungs­an­la­gen.

Bitte halten Sie sich an die geltenden Abstands- und Hy­gie­ne­re­geln.

 


Öffnungszeiten:

Montag geschlos­sen
Dienstag bis Freitag 9 bis 17 Uhr
Samstag 8.30 bis 17 Uhr

generell geschlos­sen am

• 6. Januar
• Fastnachts­diens­tag
• 24. Dezember
• 31. Dezember

 

zum Lageplan Nordbe­cken­straße 1

nächste Halte­stelle:
Karlsruhe, Rheinhafen
ab Halte­stelle Rheinhafen Fußweg zur Wertstoffs­ta­tion ca. 0,6 km

Seit dem 1. Januar 2022 gelten diese Re­ge­lun­gen:
Auf der Wertstoffs­ta­tion Nordbe­cken­straße 1 können Pri­vat­haus­halte und Klein­ge­werbe (nur in haushalts­üb­li­chen ­Men­gen) aus dem Stadtkreis Karlsruhe Abfälle abgeben. Für die ver­schie­de­nen Abfall­ma­te­ria­lien stehen Container bereit. Ob und wieviel Gebühren (ausschließ­lich Barzah­lung mög­lich) dabei zu entrichten sind, hängt von der Art und Menge der Abfälle ab:

Wertstoffe - bis 1 Kubik­me­ter ­ge­büh­ren­frei
Altholz
Altme­talle
Altpa­pier/ Pappe
Aluminium
CD/ DVD
Flachglas
Korken
Kunst­stoff/ Folien
Styropor

Elektro-/ Elektro­nik­schrott (nur aus Haus­hal­ten) - gebüh­ren­frei

Fern­se­her/ Monitore
Computer
Geschirr­spü­ler
Wasch­ma­schi­nen
Kühl­schränke
Herde

Depot­con­tai­ner

Altglas (Weiß-, Grün-, Braunglas)
Alttex­ti­lien (noch tragfähig)
Grün­ab­fall

Schad­stoffe (nur aus Haushal­ten) - gebüh­ren­frei
Chemi­ka­lien
Farben/La­cke
Haus­halts­bat­te­rien
Haus­halts­rei­ni­ger
Holz­schutz-/Pflan­zen­schutz­mit­tel
Klebe­mit­tel
Kosmetika
Leucht­stoff­röh­ren/­Ener­gie­spar­lam­pen
Löse­mit­tel
Medi­ka­mente
Säuren/Lau­gen

Sperrmüll
Anlie­fe­rung von Abfällen aus Haushalten durch priva­te ­Selbst­an­lie­fe­rer: je angefan­ge­nem halben Kubikmeter: 10 Euro je An­lie­fe­rung, Klein­men­gen bis 100 Liter: 4 Euro.

Restmüll
Anlie­fe­rung von Abfällen aus Haushalten durch priva­te ­Selbst­an­lie­fe­rer: je angefan­ge­nem halben Kubikmeter: 10 Euro je An­lie­fe­rung, Klein­men­gen bis 100 Liter: 4 Euro.

Bauschutt sowie unbelas­te­ter Boden­aus­hub
je angefan­ge­nem halben Kubikmeter: 15 Euro je An­lie­fe­rung

Gips, Asbest­ab­fälle und Mi­ne­ral­fa­ser­ab­fälle
je angefan­ge­nem halben Kubikmeter: 20 Euro je An­lie­fe­rung

Holz, das gefähr­li­che Stoffe enthält
je angefan­ge­nem halben Kubikmeter: 10 Euro je An­lie­fe­rung

Preise für den Verkauf von Verpa­ckungs­ma­te­rial:

  • Platten­sä­cke für Asbes­tent­sor­gung (260 x 125 x 30 cm)
    Trag­fä­hig­keit 1350 kg 11 Euro/­Stück
  • Big-Bag für Asbes­tent­sor­gung (90 x 90 x 110 cm)
    Trag­fä­hig­keit 1000 kg 7 Euro/­Stück
  • Mineral­fa­ser­sä­cke (150 x 220 cm)
    Größe eines "normalen Müllsackes"
    Fassungs­ver­mö­gen ca. 0,7 Kubikmeter 3 Euro/­Stück

Reifen je Stück (Gebühren ab 1. Januar 2021):

Gebühren:

PKW-Reifen ohne Felgen 5 Euro
PKW-Reifen mit Felgen 10 Euro
LKW-Reifen ohne Felgen 15 Euro
LKW-Reifen mit Felgen 25 Euro
 

Neuer Service:

Seit September 2021 haben Sie die Möglich­keit neben der Bar­zah­lung auch über Ihre EC-Karte oder über das Handy zu be­zah­len.

Pilotprojekt: Bargeldloses Bezahlen