Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Abfallwirtschaft

Weiße Ware auf Abruf

Bitte keine "Weiße Ware" zum Sperrmüll stellen!
 

Ihre ausge­dien­ten Elektro­groß­ge­räte holt das AfA auf Abruf kostenfrei bei Ihnen ab.


Ausge­diente Elektro­ge­räte - viel zu wertvoll zum Wegwerfen!

Durch Recycling der Elektro-Altgeräte können wertvolle Rohstoffe in den Stoff­kreis­lauf zurück­ge­führt werden und Schad­stoffe gelangen nicht in die Umwelt.
Laut

 
 

müssen alle Elektro-Altgeräte getrennt vom übrigen Abfall entsorgt werden.
Elektro-Altgeräte gehören weder in die Abfall­tonne noch zum Sperr­müll!

Wohin also mit ausge­dien­ten Elektro-Altge­rä­ten aus einem privaten Haushalt?

1.Elektri­sche Haushalts­groß­ge­räte, sog. "Weiße Ware" wie Kühl- und Gefrier­schränke, Geschirr­spü­ler, Wäsche­trock­ner, Herde, Wasch­ma­schi­nen, Backöfen sowie Radia­to­ren und mobile Klima­ge­räte. Für diese Geräte steht Ihnen der Abhol-Service des Amtes für Abfall­wirt­schaft zur Verfügung.

 
 

Alle elektri­schen Geräte, also auch elektri­sche Haushalts­groß­ge­räte können Sie ausserdem kostenlos bei den beiden Wertstoffs­ta­tio­nen in der Maybach­straße 10b oder Nordbe­cken­straße 1 abgeben.

 

2. Elektri­sche Klein­ge­räte ("Größe Kaffee­ma­schi­ne") können Sie ebenfalls kostenlos zu allen Wertstoffs­ta­tio­nen bringen.