Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Abfallwirtschaft

Information zur Datenerhebung (Datenschutzinformation)

Behörde Stadt Karlsruhe
Karl-Friedrich-Straße 10
76133 Karlsruhe

Verant­wort­li­cher für die Daten­ver­ar­bei­tung

Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Frank Mentrup
Stadt Karlsruhe
Karl-Friedrich-Straße 10
76133 Karlsruhe
E-Mail:daten­schutz@zjd.karlsruhe.de
Fax: 0721/133-3059

Behörd­li­che Daten­schutz­be­auf­trag­te

Stadt Karlsruhe
Stab­s­stelle Daten­schutz
Rathaus am Marktplatz
76124 Karlsruhe
Telefon: 0721/133-3050/3055
E-Mail:daten­schutz@zjd.karlsruhe.de
Fax: 0721/133-3059

Betrof­fe­nen­rech­te Sie haben als betroffene Person das Recht von der Stadt­ ­Karls­ruhe Auskunft über die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten (Art. 15 DSGVO), die Berich­ti­gung unrich­ti­ger Daten (Art. 16 DSGVO), die Löschung der Daten (Art. 17 DSGVO), die Ein­schrän­kung der Verar­bei­tung (Art. 18 DSGVO) und die Über­tra­gung Ihrer Daten (Artikel 20) zu verlangen, sofern die recht­li­chen Voraus­set­zun­gen dafür vorliegen. Sie können nach Art. 21 DSGVO Wider­spruch einlegen.
Unbe­scha­det anderer Rechts­be­helfe können Sie sich beim ­Lan­des­be­auf­trag­ten für den Daten­schutz und die In­for­ma­ti­ons­frei­heit (LfDI), Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, beschwe­ren.
E-Mail:poststel­le@lfdi.bwl.de>
Kosten Die Betrof­fe­nen­rechte (außer dem Beschwer­de­recht gegenüber dem LfDI) können Sie gegenüber der Stadt Karlsruhe entwe­der ­po­sta­lisch, per E-Mail oder per Fax geltend machen. Es entste­hen Ih­nen dabei keine anderen Kosten als die Porto­kos­ten ­be­zie­hungs­weise die Übermitt­lungs­kos­ten nach den beste­hen­den ­Ba­si­s­ta­ri­fen.
Zwecke der Daten­ver­ar­bei­tung und Rechts­grund­la­ge

Die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten werden ausschließ­lich zweck­be­zo­gen ­für die Anpassung des Abfall­be­häl­ter­be­stan­des erhoben und ver­ar­bei­tet.

Rechts­grund­lage hierfür ist § 5 der Abfall­ent­sor­gungs­sat­zung

Geplante Speicher­dau­er Die Daten werden ab sofort bis zum Ende der Geschäfts­be­zie­hung ­ge­spei­chert.
Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten (Stel­len ­de­nen gegenüber die Daten offen­ge­legt werden) Die Daten werden innerhalb des Amtes für Abfall­wirt­schaft für die Verwaltung der Abfall­be­häl­ter verwendet. Sie bilden außer­dem ­die Grundlage für die Abrechnung der Müllge­büh­ren durch die Stadt­werke Karlsruhe.
Verpflich­tung, Daten bereit­zu­stel­len, Folgen der Verwei­ge­rung Sie sind verpflich­tet, die zum oben genannten Zweck er­for­der­li­chen perso­nen­be­zo­ge­nen Daten bereit­zu­stel­len (§ 5 Abfall­ent­sor­gungs­sat­zung). Sind Sie damit nicht einver­stan­den, kann der Behäl­ter­be­stand nicht entspre­chend Ihren Wünschen an­ge­passt werden.