Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Abfallwirtschaft

Abfallvermeidung

Büro und Schule

Abfall­ver­mei­dung beginnt bei der gezielten Kaufent­schei­dung: Was nicht überflüs­sig gekauft wird, wird nicht mehr herge­stellt und kann keinen Abfall verur­sa­chen, weder in der Produktion noch als un­brauch­ba­res Überbleib­sel. Außerdem gilt: Was aus wie­der­ver­wer­te­ten Materia­lien herge­stellt wird, verur­sacht ­min­des­tens einmal weniger Abfall. Abfall vermeiden kann ganz ein­fach sein:

Angebot
Verschaf­fen Sie sich von Zeit zu Zeit auch bei alltäg­li­chen ­Wa­ren einen Überblick über das Angebot und Neuheiten. So können Sie umwelt­freund­li­che und abfallarme Produkte entdecken!

Bürogeräte
Achten Sie bei Neuan­schaf­fun­gen auf Angebote aus recycel­ten ­Ma­te­ria­lien und auf die Recycle­bar­keit der Produkte.

Drucker
Achten Sie beim Drucker­kauf darauf, dass der Drucker über Pa­tro­nen für die verschie­de­nen Farben verfügt. So wird jede Pa­trone optimal ausgenutzt.

Papier/Schreib­ma­te­rial
Für die ersten Schreib­übun­gen der Kinder können Sie mit einer Schreiblern-Tafel oder mit einseitig gebrauch­tem Schmier­pa­pier ­Pa­pier­berge einsparen.
Greifen Sie bei Schul­hef­ten, Ringbuchein­la­gen und Colle­ge­blö­cken zu Waren aus Recycling­pa­pier.
Modernes Recycling­pa­pier ist für Kopierer und Laser­drucker ­ge­eig­net!

PC und Surfen
Vermeiden Sie unnötiges Ausdrucken Ihrer Dateien auf Papier und un­nö­ti­ges Speichern auf CDs.

Schreib­ge­räte
Bevor­zu­gen Sie beim Kugel­schrei­ber Großraum­mi­nen, beim Füller ­Ge­räte mit Konverter (auch nachrüst­bar) oder Kolben­fül­ler. Vermeiden Sie Wegwerf­pro­dukte wie Einweg­ku­gel­schrei­ber und Tin­ten­pa­tro­nen. Blei- und Buntstifte werden unlackiert und in anderen umwelt­freund­li­chen Varianten angeboten. Hilfe bei der K­auf­ent­schei­dung können hierbei verschie­dene Umwelt­zer­ti­fi­ka­te wie FSC und PEFC sein.
Verwenden Sie zum Markieren holzge­fasste Trock­en­text­mar­ker oder nach­füll­bare Textmarker.


Links

Der blaue Engel
Der um­welt­freund­li­che Schul­ran­zen