Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Amtliche Bekanntmachungen

 

Auf dieser Seite werden die amtlichen Bekannt­ma­chun­gen aufgeführt, für die eine Veröf­fent­li­chung im Internet verpflich­tend vorge­schrie­ben ist. Sämtliche amtliche Bekannt­ma­chun­gen werden in der gedruckten Ausgabe der Stadt­Zei­tung/Amts­blatt der Stadt Karlsruhe veröf­fent­licht. Sie erscheint jeden Freitag.

Lebensmittelüberwachung und Veterinärwesen

Ergebnisse amtlicher Kontrollen nach LFGB - Stadtkreis Karlsruhe

Aufgrund der Entschei­dung des Verwal­tungs­ge­richts­hofs Baden-Württem­berg vom 28.01.2013, Az. 9 S 2423/12 werden infolge der anhän­gi­gen gericht­li­chen Verfahren derzeit bis zu einer abschlie­ßen­den Klärung vorläufig keine Veröf­fent­li­chun­gen vorge­nom­men.

Umwelt

Bekanntmachung nach § 93 Wassergesetz Baden-Württemberg und Bekanntgabe gemäß § 5 Abs. 2 UVPG der allgemeinen Vorprüfung des Einzelfalls (PDF, 185 KB)

Die Vector Informatik GmbH hat die Durch­füh­rung eines ­was­ser­recht­li­chen Erlaubnis-verfahrens nach § 93 Wasser­ge­setz ­Ba­den-Württem­berg beantragt. Im Zuge des Neubaus eines ­In­sti­tuts- und Verwal­tungs­ge­bäu­des mit angeschlos­se­nem Parkhaus im Techno­lo­gie-park, Emmy-Noether-Straße in Karlsruhe-Rintheim ist eine zeitlich begrenzte Restwasser-haltung von sieben ­Mo­na­ten über acht Absenk­brun­nen mit einer Gesam­tent­nah­me­men­ge von maximal 200.000 m³ erfor­der­lich.

Antrag (PDF, 25.72 MB)

Flächenhaftes Naturdenkmal „Sandrasen am Grünen Weg“ im Stadtteil Neureut-Heide; Verordnungsentwurf (PDF, 30 KB)

Die untere Natur­schutz­be­hörde beabsich­tigt ein ca. 5 ha großes ­Ge­biet im Gewann Kirchfeld zwischen den Straßen Grüner Weg und Alte Bahnlinie in Neureut-Heide gemäß der §§ 22 und 28 des Ge­set­zes über Natur­schutz und Landschafts­pfle­ge (­Bun­des­na­tur­schutz­ge­set­zes - BNatSchG) vom 29. Juli 2009 (BGBl. I S. 2542) sowie des § 23 Abs. 5 und § 30 des Gesetzes des Landes Baden-Württem­berg zum Schutze der Natur und zur Pflege der Landschaft (Natur­schutz­ge­setz Baden-Württem­berg - NatSch­G BW) vom 23. Juni 2015 (GBl. S. 585) durch Verordnung als flä­chen­haf­tes Natur­denk­mal unter Schutz zu stellen.

Der Verord­nungs­ent­wurf und die zugehö­ri­gen Karten liegen in der Zeit vom 9. September bis einschließ­lich 9. Oktober 2019 bei der Stadt Karlsruhe, Zentraler Juris­ti­scher ­Dienst -untere Natur­schutz­be­hörde-, 3. OG, Zimmer C 323, Rathaus am Marktplatz sowie im Rathaus Neureut, Neureuter Haupt­stra­ße 256-258, EG, Zimmer 3 zur kosten­lo­sen Einsicht für jeder­mann wäh­rend der Dienst­stun­den aus. Während der Ausle­gungs­frist ­kön­nen dort Bedenken und Anregungen schrift­lich oder mündlich ­zur Nieder­schrift sowie elektro­nisch an die E-Mail-Adres­se um­welt­be­hoer­den@zjd.karlsruhe.de vorge­bracht werden.

Sandrasen Grüner Weg Betretungskorridor (PDF, 1.96 MB)

Sandrasen Grüner Weg Würdigung (PDF, 208 KB)

Sandrasen Grüner Weg Karte (PDF, 1.09 MB)



Vergabebekanntmachungen

Internetseite Vergabebekanntmachungen

Bekanntmachungen des Landratsamtes Karlsruhe

Bekanntmachungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe