Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Hilfe für die Ukraine



Spendenaktion "Karlsruhe hilft"
Mit der Spendenaktion koordiniert die Stadtverwaltung aktuell Hilfsaktionen und leitet Spendengelder aus der Bevölkerung gezielt an Projekte und Organisationen vor Ort weiter.

Spenden können unter dem Stichwort "Karlsruhe hilft" auf das Spendenkonto der Stadt Karlsruhe eingezahlt werden: IBAN DE10 6605 0101 0108 0777 77, BIC KARSDE66XXX(Sparkasse Karlsruhe Ettlingen).

Weitere Informationen zur Spendenaktion


Sie suchen Hilfe?/Шукаєте допомоги?

Sie suchen Hilfe?


Sie sind aus der Ukraine und suchen Hilfe? Hier finden Sie In­for­ma­tio­nen zu Einreise- und Aufent­halts­re­ge­lun­gen, zu Un­ter­künf­ten und Unter­stüt­zung vor Ort.

Weiter

 

Sie bieten Hilfe?

Sie bieten Hilfe an?


Sie möchten Menschen aus der Ukraine helfen, zum Beispiel eine Un­ter­kunft bereit­stel­len oder bei Behör­den­gän­gen beglei­ten? ­In­for­ma­tio­nen finden Sie hier.

Weiter

 

Aktuelles

Sozialberatung und Suppenküche

Sozialberatung und Suppenküche


"Zu Beginn hätte man den Eindruck bekommen können, dass wir einen Bahnhof eröffnet haben", berichtet Solange Rosenberg, Vorsit­zende der Jüdischen Gemeinde Karlsruhe, schmun­zelnd. Sie spricht dabei von den verschie­de­nen Hilfs­ak­tio­nen der Gemein­de ­für ukrai­ni­sche Geflüch­tete, die schnell überrannt waren und sich inzwischen zu Großpro­jek­ten ausge­wach­sen haben. (12.05.2022)

Zum Bericht in der Stadtzeitung


Presse und Nachrichten aus der Stadtzeitung

Familiennachmittag für ukrainische Geflüchtete in der Städtischen Galerie

Europaweite Aktion von ukrainischen Geflüchteten

Mit Altstadt-Tour Wunsch erfüllt

Freizeit für aus der Ukraine geflüchtete Menschen auf Durlacher Campingplatz

afka und Diakonisches Werk bitten um Sachspenden für ukrainische Geflüchtete

„Karlsruhe hilft“ sammelt Spenden

Karlsruher Feuerwehrleute kehren von Ukraine-Fahrt zurück

Zur Ukraine-Berichterstattung