Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Karlsruhe hilft



Karlsruhe hilft wurde in der Anfangs­phase der Corona-Pande­mie ins Leben gerufen, um schnell und unkom­pli­zier­t Un­ter­stüt­zungs­mög­lich­kei­ten der Stadt Karlsruhe sowie stadt­na­her Ein­rich­tun­gen anbieten zu können. Aktuell wird die Seite auf­grund der nun etablier­ten Hilfss­truk­tu­ren nicht mehr ­ge­pflegt. Hierfür bitten wir um Ihr Verständ­nis. Sollte es die Situation erfordern, wird die Seite aktua­li­siert und die Öf­fent­lich­keit über Presse­mel­dun­gen darauf aufmerksam gemacht. Bei aktuellen Fragen zum Corona-Virus können Sie sich rund um die Uhr an unsere Corona-Hotline unter 0721 133-3333 wenden.




Familien und Kindern

weiter zur Seite ...Familien und Kindern

Selbstständigen und Unternehmen

weiter zur Seite …Selbstständigen und Unternehmen

Mietern und Eigentümern

weiter zur Seite …Mietern und Eigentümern

… Händlern, Gastronomen und Hoteliers

weiter zur Seite … Händlern, Gastronomen und Hoteliers

Kulturschaffenden

weiter zur Seite …Kulturschaffenden

Schülern, Studierenden und Azubis

weiter zur Seite …Schülern, Studierenden und Azubis

bei Bürgerdiensten und in vielen Lebenslagen

weiter zur Seite …bei Bürgerdiensten und in vielen Lebenslagen



Die Plattform "Karlsruhe hilft" bündelt alle Hilfs­an­ge­bo­te ­mit der die Stadt Karlsruhe sowie stadtnahe Einrich­tun­gen die Be­las­tung derjenigen abmildern möchte, die im besonderen Maße von den Auswir­kun­gen der Corona-Krise betroffen sind. Unter "­Karls­ruhe hilft" finden sich Beratung, Angebote sowie ­fi­nan­zi­elle Förderung und Unter­stüt­zung für verschie­de­ne Le­bens­la­gen.