Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Radverkehr

Aktuelle Baustellen und Umleitungen im Radverkehr

Bei Fragen wenden Sie sich an

Stadt­pla­nungs­amt
Telefon 0721 133-6101
Telefax 0721 133-6109
E-Mail: stpla@­karls­ruhe.de


 

Straße des Roten Kreuzes

Vom 18. September 2017 bis 27. Oktober 2017 wird an der Straße des Roten Kreuzes zwischen Dürren­wet­ters­ba­cher Staße und Elsa-Brändström-Straße gebaut. Dabei wird bis voraus­sicht­lich 9. Oktober 2017 die Straße des Roten Kreuzes in Fahrtrich­tung ­Ho­hen­wet­ters­bach gesperrt. Der Radverkehr wird mit der Umlei­tung ­des Kfz-Verkehrs geführt.

Honsell­straße

Auf Höhe des Mühlburger Bahnhofs wird ab dem 9. September 2017 bis voraus­sicht­lich 3. November 2017 entlang der Honsell­stra­ße eine neue Radweg­rampe zur Brücke über die Neureuter Straße/B36 ­ge­baut. Am Ende der beste­hen­den Rampe wird zur Absiche­rung der Bau­stelle eine Schikane für Radfahrer errichtet. Dies erfolgt im An­schluss an den Baden­ma­ra­thon, welcher am 17. September 2017 ­statt­fin­det.

Carl-Metz-Straße (vor dm-Gebäude)

In Folge der Vollsper­rung der Carl-Metz-Straße wird ab dem 25. September 2017 der Geh- und Radweg vor dem dm-Büroge­bäu­de ­ge­sperrt. Eine Umleitung ist ausge­schil­dert und erfolgt über den Geh- und Radweg entlang der Bahnlinie.

Ettlinger Straße/Fau­ten­bruch­straße

Der Knoten­punkt Ettlinger Straße/Fau­ten­bruch­straße wird bis vor­aus­sicht­lich 27. November 2017 umgebaut. Der Radverkehr wird vor Ort umgeleitet und kann die Eisen­bahn­un­ter­füh­rung in der Ett­lin­ger Straße passieren. Zur Querung der Ettlinger Straße ist ein signa­li­sier­ter Übergang vorgesehen, zur Querung der Fau­ten­bruch­straße ein unsigna­li­sier­ter.

Rusch­gra­ben

Der Rusch­gra­ben wird im Abschnitt zwischen Julius-Bender-Straße und Hausnummer 11 vom 21. August bis 22. Dezember 2017 umgebaut. Im ersten Bauab­schnitt ist dieser Abschnitt bis voraus­sicht­lich 20. Oktober 2017 komplett gesperrt. Dem Radverkehr wird ­emp­foh­len, über die Julius-Bender-Straße und Karlsruher Straße zu fahren.

Vollsper­rung der Auer Straße zwischen ­Ernst-Friedrich-Straße und Schinn­rain­straße

Die Auer Straße wird ab dem 8. September 2017 bis vor­aus­sicht­lich 3. November 2017 zwischen Ernst-Friedrich-Straße und Schinn­rain­straße voll gesperrt. Der Radverkehr wird von und in Richtung Bahnhof Durlach über die Ernst-Friedrich-Straße und Chri­stof­straße umgeleitet.

Tulla­straße

In der Tulla­straße wird vom 17. Juli 2017 bis voraus­sicht­lich ­Mitte Dezember 2017 eine barrie­re­freie Halte­stelle Haupt­fried­hof ­ge­baut. Der Radverkehr kann auf den vorhan­de­nen Radwegen die Bau­stelle passieren.

Kurzheck­weg - VBK-Betriebs­hof West

Der Bahnüber­gang über die VBK-Gleise am Kurzheck­weg und der par­al­lel der Gleise zum Betriebs­hof West verlau­fende Geh- und Radweg ist ab dem 15. Mai 2017 wegen Gleis­bau­ar­bei­ten gesperrt. Die Umleitung für den Radverkehr erfolgt über den Kurzheck­weg und ist vor Ort ausge­schil­dert.

Ettlinger Straße

Ab dem 13. Januar 2014 wird die Ettlinger Straße auf Grund der Baumaß­nahme Kombi­lö­sung ab der Hermann-Billing-Straße in Fahrtrich­tung Süden für den Kfz-Verkehr gesperrt. Der Radfah­rende kann jedoch weiterhin in Richtung Süden im Seiten­be­reich auf einem gemischten Geh- und Radweg fahren. In Richtung Norden fährt er auf der Fahrbahn mit.

Lammstraße

Baustel­len­ein­rich­tung und Baumaß­nah­men für die zukünftige Halte­stelle behindern die Durchfahrt zwischen Zährin­ger­straße und Zirkel. Ggf. bitte eine andere Strecke suchen, z. B. Ritter­straße.

Karl-Friedrich-Straße/Ett­lin­ger Tor

Die Fahrbahn der Karl-Friedrich-Straße ist zwischen Rondell­platz und Ettlinger Tor für den Kfz- und Radverkehr gesperrt. Die Um­lei­tung erfolgt aus Richtung Süden über die Kreuz- und Mark­gra­fen- bzw. Hebel­straße und ist vor Ort ausge­schil­dert. Aus Rich­tung Norden kann man über die Erprinzen- und Lammstra­ße fah­ren, über die Lammstra­ßen­brücke schieben und weiter über die Her­mann-Billing-Straße in die Ettlinger Straße oder die Bei­ert­hei­mer Allee in Richtung Süden fahren.

Durlacher Tor

Seit August 2011: Die Verkehrs­füh­rung stadt­aus­wärts bleib­t er­hal­ten, stadt­ein­wärts erfolgt die Verkehrs­füh­rung über das Ge­lände des KIT.