Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Radverkehr

Aktuelle Baustellen und Umleitungen im Radverkehr

Bei Fragen wenden Sie

sich an

Stadt­pla­nungs­amt
Bereich Verkehr
Telefon 0721 133-6161
Telefax 0721 133-6109

bereich.v@stpla. karlsruhe.de



Baustellenleitfaden AGFK-BW (PDF, 5.48 MB)

 

Links der Alb

An den bisherigen Kanalbau schließt sich ab 25. März 2019 der Stra­ßen­bau an. Für die ersten Bauab­schnitte ist die Straße Links der Alb ab Hausnummer 6 bis Dreisam­straße gesperrt. Radfah­ren­de ­kön­nen wie bisher über die Straße Rechts der Alb fahren. Die ge­plante Baumaß­nahme dauert voraus­sicht­lich bis Ende Juni 2019.

Langen­bruch­weg/­Was­ser­werk­brücke

Der Langen­bruch­weg ist von Freitag, 15. März 2019, nachmit­tags, bis Montag 18. März 2019, vormittags, gesperrt. Ein Mobil­kran ­ver­sperrt die Durchfahrt, dieser hebt das nächste Brück­en­teil ­über den Langen­bruch­weg sowie die angren­zen­den Gleise zur neuen ­Was­ser­werk­brücke. Für den Rad- und Fußverkehr wird eine Um­lei­tung durch den Oberwald einge­rich­tet.

Knielinger Allee/A­de­nau­er­ring

Die Brücke im Zuge der Knielinger Allee über den A­de­nau­er­ring(Toni-Menzinger-Brücke) ist voll gesperrt. Zur Que­rung des Adenau­er­rings ist eine Ampel einge­rich­tet. Die Sa­nie­rung der Brücke wird voraus­sicht­lich Ende Mai 2019 ­ab­ge­schlos­sen sein.

Sanierung Rhein­brücke (Maxau)

Die Sanierung der Rhein­brücke beginnt am 9. November 2018. Die Ge­samt­maß­nahme soll Ende 2019 abgeschlos­sen sein. Für den ersten ­Bau­ab­schnitt werden die Kfz-Fahrstrei­fen auf der Nordsei­te re­du­ziert und der nördliche Radweg auf der Brücke gesperrt. Der R­ad­ver­kehr wird auf der südlichen Brücken­hälfte im Zwei­rich­tungs­ver­kehr geführt. Voraus­sicht­lich ab Juli 2019 wird die Radver­kehrs­füh­rung komplett auf die Nordseite verlegt.
Voll­sper­run­gen an den Wochen­en­den: voraus­sicht­lich zwei im April 2019 und zwei im September 2019, zusätzlich zwei Vollsper­run­gen ­nachts von Samstag auf Sonntag für mehrere Stunden vor­aus­sicht­lich im Februar und im Juli 2019.

Aktuelle Infor­ma­tio­nen erhalten Sie beim Regie­rungs­prä­si­di­um ­Karls­ruhe unter https://rp.baden-wuert­tem­berg.de/rp­k/Ab­t4/Re­f472/­Sei­ten/b10_rhein­bruecke_­ma­xau.aspx.

Umleitung Radweg Rheinbrücke 2018 (JPG, 415 KB)

Weg entlang der Alb (Albka­pel­le)

Seit dem 15. Oktober 2018 läuft der zweite Bauab­schnitt zur na­tur­na­hen Umgestal­tung der Alb bis zur Zeppel­in­straße. Der be­ste­hende Geh- und Radweg wird zukünftig einige Meter vom Al­bu­fer abgerückt sein. Während der Bauzeit bis voraus­sicht­lich 22. März 2019 wird für den Fuß- und Radverkehr zwischen der Geh- und Radweg­brücke Albkapelle bzw. Appen­mühl­straße und der Geh- und Radweg­brücke auf Höhe Franz-Abt-Straße eine Umleitung über den gegen­über­lie­gen­den Uferweg (süd-östliches) Ufer eingrich­tet.

Kriegs­straße zwischen Karlstor und Hen­ri­ette-Obermüller-Straße (Ludwig-Erhard-Allee)

Entlang der Kriegs­straße und Ludwig-Erhard-Allee müssen sich ­Ver­kehrs­teil­neh­mer mit den Baustellen der Kombi­lö­sung ar­ran­gie­ren. Insbe­son­dere der Mendels­sohn­platz ist nur teilwei­se ­für Radfah­rende befahrbar. Für die Dauer der jetzigen Baupha­se rät die Stadt Radfah­re­rin­nen und Radfahrern, parallel laufen­de ­Stra­ßen­züge zu nutzen und hat diese empfohlene Wegefüh­rung auch ei­gens mit der "Umfahrung Kriegs­stra­ße" ausge­schil­dert. Die Stre­cke führt über die Hermann-Billing-Straße, Baumeis­ter­straße, Philipp-Reis-Straße im Süden sowie Waldhorn­straße, Mark­gra­fen­straße und Erbrin­zen­straße im Norden und leitet Rad­fah­rende sicher in und durch das Zentrum.

Plan Umfahrung der Kriegsstraße für Radfahrende

Weitere Informationen zur Umfahrung Kriegsstraße

Am Fasanen­gar­ten/A­de­nau­er­ring

Bis voraus­sicht­lich bis 10. Mai 2019 wird die Brücke über den A­de­nau­er­ring zwischen Am Fasanen­gar­ten und Ri­chard-Willstät­ter-Allee saniert. Die Brücke ist voll gesperrt. Der Fuß- und Radverkehr wird ebenerdig mit einer Ampel über den A­de­nau­er­ring geführt.

Durlacher Allee/Hal­te­stelle Unter­mühl­straße

Die Halte­stelle Unter­mühl­straße wird barrie­re­frei ausgebaut. In diesem Zusam­men­hang wird auch die Fahrbahn­de­cke der Durla­cher Al­lee erneuert. Mit Behin­de­run­gen oder Umlei­tun­gen ist zu rechnen. Die gesamte Baumaß­nahme dauert voraus­sicht­lich bis Ende April 2019.

Wasser­werk­brücke

Die Wasser­werk­brücke ist ab 30.07.2018 wegen General­sa­nie­rung ­des Brücken­bau­werks voll gesperrt. Die Umlei­tun­gen über die Fau­ten­bruch­straße und im Oberwald sind ausge­schil­dert.