Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Besondere Personengruppen

Arbeitsgemeinschaft "Sicherheit für Seniorinnen und Senioren im Stadt- und Landkreis Karlsruhe"

Der Arbeits­kreis "Verkehrs­prä­ven­tion" wurde zunächst vom Stadt­se­nio­ren­rat Karlsruhe ins Leben gerufen. Die Polizei übernahm diesen Arbeits­kreis und erweiterte ihn auf den ganzen Zustän­dig­keits­be­reich: den Stadt- und den Landkreis Karlsruhe. In der Erkenntnis, dass auch in der Krimi­nal­prä­ven­tion eine Mitarbeit der Senioren erwünscht ist, fand im Frühjahr 2005 eine Neuglie­de­rung statt.

Arbeits­ge­mein­schaft "Sicher­heit für Senioren"


Polizei­di­rek­tor Wester­mann

Arbeits­kreis "Verkehrs­prä­ven­tion Senioren" im Stadt- und Landkreis Karlsruhe

Koordi­na­tion:

Erster Polizei­haupt­kom­missar Fritsch

Vertreter der kommu­na­len Verkehrs­prä­ven­tion:

  • Frau Donisi, Stadt Karlsruhe
  • Herr Bösherz, Landrat­samt Karlsruhe

Vertreter des Stadt­se­nio­ren­rat Karlsruhe:

  • Eine Vertretung des Vorstandes, Herr Walther
  • Frau Bertsch
  • Herr Schaible
  • Herr Fischer
  • Frau Essig
 

Arbeits­kreis "Krimi­nal­prä­ven­tion Senioren"

Koordi­na­tion:

Erster Polizei­haupt­kom­missar Kraus

Vertreter des Kreis­se­nio­ren­rat:

  • Frau Eberle
    (Vorsit­zende des Kreis­se­nio­ren­rats)
  • Herr Freitag
  • Herr Kraus
 

Ferner ist Herr Staehly als freier Mitar­bei­ter dabei.


Beziehung der Druckstücke

Die Druck­stücke sind in den Geschäfts­stel­len des Stadt- und des Kreis­se­nio­ren­rats Karlsruhe oder bei der Prävention des Polizei­prä­si­di­ums Karlsruhe erhältlich. Fragen zur Arbeits­ge­mein­schaft beant­wor­tet die Geschäfts­stelle bei der Verkehrs­po­li­zei unter

Telefon: 0721 939-4770

karlsruhe.pp.vpol.ve­@polizei.bwl.de

 

Folgende Druck­­­stücke wurden bisher in der Reihe

"Sicher­heit für Senioren" heraus­ge­ge­ben:

  • Medika­mente im Straßen­ver­kehr
  • Sehen und Hören im Straßen­ver­kehr
  • Senioren als Fußgänger und Benutzer von Bussen und Bahnen
  • Unseriöse Geschäf­te­ma­cher
  • Tricks und Betrü­ge­reien an der Haustür
  • Senioren unterwegs
  • Taschen­dieb­stahl­/Hand­ta­schen­raub
  • Alkohol im Straßen­ver­kehr
  • Unfall­flucht - Straftat oder Kavaliers­de­lik­t?
  • Handzettel für Falsch­par­ker
 

Mitglieder der Arbeits­ge­mein­schaft sind zusammen mit der Polizei bei Messen und Märkten an den Info-Ständen.