Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Besondere Personengruppen

Dokumentenmappe

Sorgen Sie dafür, dass Ihre wichtigen Urkunden und Dokumente geordnet, vollstän­dig und in einer Dokumen­ten­mappe gesammelt an einem sicheren Ort aufbewahrt werden.

Die Aufbe­wah­rung sollte Ihrer Vertrau­ens­per­son, die im Ernstfall Ihre Interessen vertritt und für Sie handelt, bekannt sein, damit die Mappe im Notfall schnell greifbar ist.

Inhalt der Dokumen­ten­mappe

Die wichtigs­ten Papiere, die in eine Urkun­den­map­pe gehören, sind:

  • bei Ledigen:
    Geburts­ur­kun­de
  • bei Verhei­ra­te­ten:
    Heirats­ur­kun­de/Fa­mi­li­en­stamm­buch
  • bei Geschie­de­nen:
    Heirats­ur­kunde mit rechts­kräf­ti­gem Schei­dungs­ur­teil
  • bei Witwen/Wit­wern:
    zusätzlich Sterbe­ur­kunde des verstor­be­nen Ehepart­ners
  • Sparbücher, Wertpa­pie­re
  • Zeugnisse
  • Renten- und Kranken­ver­si­che­rungs­un­ter­la­gen
  • Versi­che­rungs­po­li­cen
  • Verzeich­nis der nächsten Angehö­ri­gen
  • Vollmach­ten und Patien­ten­ver­fü­gun­gen.