Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Besondere Personengruppen

Rehabilitation

Weiterführende Information

 
Alle Maßnahmen und Leistungen die darauf ausge­rich­tet sind, körperlich, geistig oder seelisch Behinderte möglichst auf Dauer in Arbeit, Beruf und Gesell­schaft einzu­glie­dern.

Unter Mitwirkung von besonders geschultem Personal wird darauf hingewirkt, den Zustand der Patienten nach einem Behand­lungs­plan vorwiegend durch Anwendung von Heilmit­teln einschließ­lich Kranken­gym­nas­tik, Bewegungs­the­ra­pie, Sprach­the­ra­pie oder Arbeits- und Beschäf­ti­gungs­the­ra­pie, ferner durch andere geeignete Hilfen, auch durch geistige und seelische Einwir­kun­gen, zu verbessern und den Patienten bei der Entwick­lung eigener Abwehr- und Heilungs­kräfte zu helfen.