Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Besondere Personengruppen

Menschen mit Migrationshintergrund

Nicht nur die Bevöl­ke­rung ohne Migra­ti­ons­hin­ter­grun­d al­tert. Auch Zugewan­derte und ihre Nachkommen, die teilwei­se ­be­reits seit Jahrzehn­ten ihren Lebens­mit­tel­punkt in Deutsch­land haben, sind davon betroffen.

Für aktive Senio­rin­nen und Senioren mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund gibt es spezielle Treffs und Be­geg­nungs­an­ge­bote:

Treffs für Migrantinnen und Migranten

Senioren-Begegnungsstätte Weiße Rose


Auch bei Unter­stüt­zungs- und Pflege­be­darf gibt es Angebote, die auf die Bedürf­nisse von Menschen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grun­d ein­ge­hen. Ambulante Pflege­dienste und Einrich­tun­gen im sta­tio­nären Bereich stellen sich zunehmend auf die sprach­li­che und kulturelle Verschie­den­ar­tig­keit ihrer Klienten ein:

Pflegebegleiter für Angehörige mit Migrationshintergrund

Unterstützungsangebote in der Häuslichkeit

Pflegekurse für Menschen muslimischen Glaubens

 

Weiterführende Informationen

Vollmacht und Betreuungsverfügung

Pflegebedürftig- was nun?

Informationen zur Pflegebegutachtung

Demenz & Migration