Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Besondere Personengruppen

Psychiatriekoordination

Menschen mit psychi­schen Erkran­kun­gen sollen in der Stadt­ ­Karls­ruhe als gleich­be­rech­tigte Bürge­rin­nen und Bürger am Leben in der Gemein­schaft teilhaben. Die Psych­ia­trie­ko­or­di­na­ton setzt sich dafür ein, gemeinsam mit den Verant­wort­li­chen in Politi­k und Verwaltung sowie den Betrof­fe­nen selbst, dieses Ziel zu er­rei­chen. Die Stadt Karlsruhe strebt an, in allen Le­bens­be­rei­chen Teilhabe zu ermög­li­chen.

 

Aktuelles

 

Psych­ia­trie­ko­or­di­na­ton
Rathaus-West
Zimmer 110
Kaise­r­al­lee 4,
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 133-5022
Fax: 0721 133-5009

E-Mail

Halte­stelle:
Mühl­bur­ger Tor
Linie 1, 2, 3, S1/S11, S2, S5

Zugang:
Behin­der­ten­park­platz in der Südliche Hilda­pro­me­nade. Von dort aus ist über den Eingang B der stufenlose Zugang zum Fahrstuhl mög­lich.

Sprech­zei­ten:
Nach telefo­ni­scher
Verein­ein­ba­rung.

Weiterführende Informationen

Angebote für Menschen mit psychischer Erkrankung

Angebote für Menschen mit Behinderungen

Beirat für Menschen mit Behinderungen

Eingliederungshilfe

Die Rechte von Menschen mit Behin­de­run­gen

Minis­te­rium für Soziales und Integration Baden-Württem­berg

Bundes­mi­nis­te­rium für Arbeit und Soziales

Beauf­trag­ter der Bundes­re­gie­rung für die Belange behin­der­ter Menschen