Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Leben und Arbeiten

Schuldnerberatung

"Schuld­­­ner­­­be­ra­tung - wohnungs­­­­­los und Schulden?" Beratung gibt's hier:

Ziel unserer Beratungen ist, die Schuldner in einem Lernpro­zess zu ermutigen, sich mit den Ursachen und Folgen ihrer Situa­tion ­be­wusst ausein­an­der­zu­set­zen, um den Weg "Hilfe zur Selbst­hil­fe" ­be­schrei­ten zu können.

Wir sind zuständig für

  • Karlsruher Bürge­rin­nen und Bürger mit ALG II (SGB II) – oder ­Grund­si­che­rungs­be­zug (SGB XII),
  • Personen mit Mietrück­stän­den in Verbin­dung ­mit anderen Schulden,
  • Wohnungs­lose,
  • Personen die obdach­lo­sen­recht­lich unter­ge­bracht sind,
  • verdeckt obdachlose Personen (Unter­schlupf),
  • Personen die sich in betreuten Unter­künf­ten befinden.
  • Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter der Stadt­ver­wal­tung und der städ­ti­schen Gesell­schaf­ten oder Betriebe.

Tele­fo­ni­sche Kurzbe­ra­tun­gen (etwa bei Kontop­fän­dun­gen) sind mög­lich.


 

Kontakt

Sozial- und
Jugend­be­hör­de

Fachstelle
Wohnungs­si­che­rung
Schuld­ner­be­ra­tung

Ernst-Frey-Straße 10
76135 Karlsruhe
Sekre­ta­riat Telefon:
0721 133-5034
(Anruf­be­ant­wor­ter)
Fax: 0721 133-5549

Termin­ver­ein­ba­run­gen erfolgen ausschließ­lich über das Se­kre­ta­riat

 

Bemerkungen zum Pfändungsschutzkonto

weiter zur Seite Bemerkungen zum Pfändungsschutzkonto


Foto: Bild SJB-ÖA Streeck