Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Leben und Arbeiten

Mietschulden, Mietsicherung

Beratung


Eine telefo­ni­sche Beratung erhalten Sie von

  • Telefon: 0721 133-5477
  • Telefon: 0721 133-5948
 

Mietschulden

Bereits zwei offene Monats­mie­ten können zur frist­lo­sen Kündigung und damit zum Wohnungs­ver­lust führen. Eine Kündigung wegen Mietschul­den können Sie jedoch rückgängig machen, wenn Sie den Rückstand ausglei­chen. Sind Sie selbst hierzu nicht in der Lage, kann das Sozialamt Ihre Mietschul­den unter bestimm­ten Voraus­set­zun­gen ausglei­chen.

Für eine Vorsprache verein­ba­ren Sie bitte persön­lich einen Termin in der Anlauf­stelle des Sozial­am­tes. Damit über Ihren Antrag zeitnah entschie­den werden kann bringen Sie bitte zur Vorsprache alle Unterlagen über Ihre Einkom­mens­ver­hält­nisse und Ihr Mietver­hält­nis mit, auch Konto­aus­züge und Perso­nal­aus­weis.

Die Fachstelle Wohnungs­si­che­rung ist auch für Sie zuständig, wenn Sie Arbeits­lo­sen­geld II beziehen oder sonst keine Sozial­leis­tun­gen erhalten.

Mietsi­che­rung

Ist Ihr Konto überzogen, so dass Sie trotz ausrei­chen­den Einkommens Ihre Miete nicht beglei­chen können oder andere Gründe verhindern die regel­mä­ßi­ge Mietzah­lung? Bitte verein­ba­ren Sie auch dann einen Termin mit uns, da in vielen Fällen die Miete unkom­pli­ziert über eine Abtretung abgesi­chert werden kann.