Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Leben und Arbeiten

Präventionsbüro

Das Präven­ti­ons­büro ist die Fach- und Koordi­na­ti­ons­stelle für Sucht­vor­beu­gung in Karlsruhe und wendet sich mit seinem Angebot an alle, die sich mit Sucht­vor­beu­gung befassen wollen.

Unser Ziel ist es, sucht­prä­ven­tive Überle­gun­gen in Arbeits- und Le­bens­be­rei­che zu integrie­ren und die dafür notwen­di­gen ­Ma­te­ria­lien, Infor­ma­tio­nen, Fortbil­dun­gen und Konzepte zur Ver­fü­gung zu stellen.

Wir fördern die fachliche Diskussion, den kolle­gia­len Austausch und die Zusam­men­ar­beit derjenigen, die sich in der Sucht­prä­ven­tion engagieren.

Was ist Sucht­prä­ven­tion?

Sucht­prä­ven­tion bezie­hungs­weise Prävention allgemein versteht ­sich nicht mehr nur als bloße Aufklärung, sondern soll die Ent­ste­hung von Abhän­gig­keits­pro­ble­ma­ti­ken verhindern. Gehan­del­t wird nach dem Prinzip "Präven­tion vor Repres­sion" ­be­zie­hungs­weise "Handeln bevor Sucht entsteht".

Es findet eine Ausein­an­der­set­zung mit Sucht, ihren Ursachen ­so­wie den Auswir­kun­gen von riskantem Substanz­kon­sum und ex­zes­si­ven Verhal­tens­wei­sen statt.

Durch das syste­ma­ti­sche Ansprechen der relevanten Zielgrup­pen in ihrer Lebenswelt, ist Sucht­prä­ven­tion besonders wirksam auf die ge­sund­heits­för­der­li­che Verän­de­rung von Wissen, Einstel­lun­gen und Ver­hal­tens­wei­sen.

 

Aktuell

Infoveranstaltungen

Präventionskonzepte

Kontakt

Kaiser­straße 64
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 133-5395
Sekre­ta­riat :
0721 133-5391
Fax: 0721 133-5489

E-Mail