Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Leben und Arbeiten

Erwartungen an Eltern

Darüber sollten Eltern nachdenken

Darüber sollten Eltern nachden­ken

Wenn Sie als Eltern vor der Situation stehen, Ihr Kind in eine Pflege­fa­mi­lie zu geben, kommt Ihnen die wichtige Aufgabe zu, es auf die Verän­de­run­gen vorzu­be­rei­ten und seinen Wechsel in die Pflege­fa­mi­lie zu begleiten. Dies ist sicherlich nicht immer leicht, zumal die Entschei­dung zur Inpfle­ge­gabe oft von wider­sprüch­li­chen Gefühlen begleitet sein kann. Überlegen Sie deshalb:

Die Gründe

Warum Sie Ihr Kind in Pflege geben wollen oder müssen, wissen Sie selbst am besten. Sie sollten sich über die Gründe klar werden und auch den Fachkräf­ten des Jugend­am­tes und der Pflege­fa­mi­lie verständ­lich machen. Ihr Kind kann die Verän­de­rung leichter bewältigen, wenn es erlebt, dass Sie die Entschei­dung mittragen und ihm die "Erlaub­nis" geben, sich in der neuen Situation auch wohlzu­füh­len.

Ihre Wünsche und Vorstel­lun­gen

Wir wollen Sie dazu ermutigen, Ihre Vorstel­lun­gen und Wünsche an eine Pflege­fa­mi­lie zu nennen. Auch wenn Ihre elter­li­chen Rechte durch Gerichts­be­schlüs­se einge­schränkt sein sollten, verlieren Sie nicht die Verant­wor­tung für Ihr Kind. Je besser wir Ihre Vorstel­lun­gen kennen lernen, umso mehr besteht die Möglich­keit, eine geeignete Familie für Ihr Kind zu finden und die Voraus­set­zung für eine gute Zusam­men­ar­beit zwischen Pflege­el­tern und Ihnen zu schaffen.

Die nächsten Schritte für Eltern

Wenn Sie Ihr Kind nicht mehr selbst versorgen und erziehen können, kann seine Aufnahme in einer Pflege­fa­mi­lie die für Sie und das Kind richtige Hilfe und Unter­stüt­zung sein. Um mit Ihnen gemeinsam die bestmög­li­che Lösung zu finden, nehmen Sie bitte recht­zei­tig Kontakt mit dem Sozialen Dienst auf, um Ihre Situation ausführ­lich zu besprechen und die geeignete Hilfe zu planen. Falls Sie noch mehr Infor­ma­tio­nen über Vollzeit­pfle­ge wünschen, können Sie auch direkt Kontakt mit dem Pflege­kin­der­dienst aufnehmen.