Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Kinderbüro

Kinderbüro ON AIR – Online-Angebot für Karlsruher Familien

Kinderbüro on Air


Kinder­büro ON AIR ist ein Online-Angebot für Karls­ru­her Familien rund um das gute Aufwachsen von Kindern und Ju­gend­li­chen. Das Format wurde im Frühjahr 2020 im Zuge der in­ten­si­ven Kontakt­be­schrän­kung entwickelt und wird nun als re­gel­mä­ßi­ges Angebot im zwei- bis dreiwö­chi­gen ­Rhyth­mus, jeweils am Abend, fortge­führt.

Die Referent*in­nen greifen in den Online-Semina­ren un­ter­schied­lichste Themen von der Schwan­ger­schaft bis zur Pubertät auf. Dabei werden die Bedürf­nisse und An­lie­gen der Teilneh­men­den in den Fokus gerückt. Ideen und The­men­vor­schläge können gerne an
kinder­bu­er­o@­karls­ruhe.de gesendet werden.

Bequem und kostenfrei können von Zuhause aus erste Infor­ma­tio­nen zu den jeweiligen Themen eingeholt werden. Der Chat ermöglicht es, persön­li­che Fragen zu eigenen Anlie­gen zu stellen und in den digitalen Austausch mit anderen Famili­en zu gehen.

Benötigt wird ein Gerät mit Inter­net­zu­gang, Mozil­la ­Fi­re­fox oder Google Chrome und Tonwie­der­gabe. Die An­mel­dung erfordert keine Account-Erstellung oder App-Download.




Gewalt­prä­ven­tion in der Familie

Datum

Mittwoch, 15. Dezember 2021
Uhrzeit 20 Uhr (60 Minuten)
Referent Ümit Rakip - Jugend­schutz, Kinder­bü­ro
Beschrei­bung Gewalt unter Kindern und Jugend­li­chen stellt nicht nur eine hohe ­Be­las­tung in den Kinder­ta­ges­ein­rich­tun­gen, Schulen und päd­ago­gi­schen Einrich­tun­gen dar. Vor allem die Familien und das Pri­vat­le­ben der Kinder und Jugend­li­chen leiden zusätzlich sehr dar­un­ter. Doch Gewalt gehört für viele Kinder zum Alltag und Kon­flikt­si­tua­tio­nen werden oft mit körper­li­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen gelöst - und Konflikte können immer dann ent­ste­hen, wenn Menschen aufein­an­der­tref­fen, unter­schied­li­che ­Be­dürf­nisse haben und diese mit anderen abstimmen müssen.
Doch Kinder haben das Recht gewaltfrei aufzu­wach­sen.
In der Veran­stal­tung wollen wir über die verschie­de­nen Formen von Gewalt unter Kindern, den Zusam­men­hang von Konflikten und Mob­bing, präventive Maßnahmen, Stärkung der Bezugs­fa­mi­lien und ge­walt­freie Konflikt­lö­sun­gen sprechen. Dabei sollen Hand­lungs­mög­lich­kei­ten für Kinder und Jugend­li­che gegen Gewal­t auf­ge­zeigt werden.

zur Anmeldung


Wie können Eltern positive Geschwis­ter­bin­dun­gen ihrer Kinder un­ter­stüt­zen?

Datum Dienstag, 11. Januar 2022
Uhrzeit 20 Uhr (60 Minuten)
Referent Monika Spahl, Diplom Heilpäd­ago­gin, Syste­mi­sche Thera­peu­tin (IGST Heidel­berg), Psycho­lo­gi­sche Beratungs­stelle Ost, Stadt­ ­Karls­ruhe
Isabell Schrick, Psycho­lo­gin M.Sc, Syste­mi­sche Beraterin (DGsP), Psycho­lo­gi­sche Beratungs­stelle West, Stadt Karlsruhe
Beschrei­bung

Geschwis­ter­ri­va­li­tä­ten gibt es in allen Familien und Kulturen. Es kann sehr anstren­gend sein, Ausein­an­der­set­zun­gen zwischen den Kin­dern konstruk­tiv zu begleiten. An diesem Abend werden wir ver­su­chen, das Verhalten der Kinder zu verstehen und passen­de ­Re­ak­tio­nen darauf zu finden.
Das Angebot richtet sich schwer­punkt­mä­ßig an Eltern von Grund­schul­kin­dern. Eine aktive Betei­li­gung durch Einschät­zun­gen und Fragen ist möglich.


zur Anmeldung


Schlafen - (k)ein entspann­tes Thema

Datum Dienstag, 25. Januar 2022
Uhrzeit 20 Uhr (60 Minuten)
Referent Frauke Ostmann, Anna Werling, Beratungs­stelle Frühe Hilfen
Beschrei­bung Einschla­fen und Durch­schla­fen sind Themen, die die aller­meis­ten ­El­tern von Babies und Klein­kin­dern bewegen... im wahrsten Sinne des Wortes. Unruhige Tage und häufiges Aufwachen in den Nächten ­kön­nen sehr belasten und viel Kraft kosten. In dieser ­Ver­an­stal­tung wollen wir über den Schlaf von Babies und Klein­kin­dern infor­mie­ren und mit Eltern gemeinsam überlegen, wie sie den Schlaf der Kinder fördern und entspann­tere Nächte ­ge­stal­ten können.

zur Anmeldung