Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Kinderbüro

Schulabsentismus

FAQ you Schule

Schul­ab­sen­tis­mus ist ein Überbe­griff für ver­schie­dene Formen des Versäumens von Unterricht. Man un­ter­schei­det aktive und passive Schul­ver­wei­ge­rung, Schulun­lust, Schu­le­schwän­zen und Schulpho­bie. Es gibt sehr vielfäl­ti­ge ­Ur­sa­chen, von Überfor­de­rung, sozialen und persön­li­chen Proble­men ­bis hin zu krank­haf­ten Störungen.

Eine Folge des Fernblei­bens von der Schule ist oft der schu­li­sche Leistungs­ab­fall und das führt zwangs­läu­fig zu schlech­ten Zeugnis­no­ten. Dies kann für die Jugend­li­chen einen ­ge­rin­ge­ren Schul­ab­schluss und spätere gesell­schaft­li­che ­Nach­teile bedeuten. Die Folgen beharr­li­cher Abwesen­heit von der Schule und insbe­son­dere fehlender schuli­scher Quali­fi­ka­tion für die betrof­fe­nen Jugend­li­chen sind gravierend. Brüche und In­sta­bi­li­tä­ten im schul­bio­gra­fi­schen Ablauf wirken sich negati­v auf die künftige ökono­mi­sche und gesell­schaft­li­che Stellung ei­nes Indivi­du­ums aus. In einer Gesell­schaft, in der Arbeit noch immer ein entschei­den­des Merkmal für den ökono­mi­schen und so­zia­len Status ist, haben Schulab­bre­cher unsichere bzw. schlechte Ausbil­dungs- und Beschäf­ti­gungs­per­spek­ti­ven; eine (ei­ni­ger­ma­ßen regel­mä­ßi­ge) Teilnahme am Erwerbs­le­ben ist aber wie­derum Voraus­set­zung für gesell­schaft­li­che Teilhabe.

Überdies ist Schule ein wichtiger Ort der Sozia­li­sa­tion für den jungen Menschen. Deshalb kann massive Schul­ver­wei­ge­rung auch große Einbußen in der Entwick­lung von Sozial­kom­pe­tenz und einer ­ge­sun­den Persön­lich­keit der Kinder und Jugend­li­chen zur Folge ha­ben.


Eine wichtige pädago­gi­sche Zielset­zung von Schul­ver­wei­ge­rer­pro­jek­ten ist unter anderem der selbst­be­stimm­te ­Er­werb von Wissen über die Proble­ma­tik:

Was steckt dahinter, wenn ich oder mein Freun­d/­meine Freun­din ­die Schule vermei­de(t)? Wie können wir als Freun­din­nen/Freun­de o­der Mitschü­le­rin­nen/­Mit­schü­ler helfen?

Hier setzt die Inter­netseite FAQ you Schule an, indem dort die re­le­van­ten Infor­ma­tio­nen zusam­men­stellt, entspre­chende media­le ­For­mate entwickelt, erstellt und zugänglich gemacht sind.

 

Informationen

 
 

Das könnte Sie auch interessieren