Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Kinderbüro

Hebammensprechstunden

Am 14.05. dieses Jahres hat der Gemein­de­rat der Stadt Karls­ru­he ein Konzept für die Einrich­tung von Hebammen-Sprech­stun­den in Kinder- und Famili­en­zen­tren beschlos­sen. Auf Grundlage eines in­ter­frak­tio­nel­len Antrages wurde gemeinsam mit der Kreis­grup­pe ­Karls­ruhe des Hebam­men­ver­bands Baden-Württem­berg e.V. ein Kon­zept zur Verbes­se­rung der Versorgung von bisher unver­sorg­ten Schwan­ge­ren und Wöchne­rin­nen erarbeitet. Wöchne­rin­nen, die auf­grund der Unter­ver­sor­gung mit Hebammen in Karlsruhe bislang ­gänz­lich ohne die Betreuung durch eine Hebamme auskommen mussten er­hal­ten nun die Möglich­keit, zunächst an einem Standort, regel­mä­ßige Wochen­bett­sprech­stun­den aufzu­su­chen. Ab Herbst wird das Angebot auf bis zu fünf Standorte ausge­wei­tet und zu­sätz­li­che Gruppen­an­ge­bote für Schwangere einge­rich­tet. Ab dem 12.08.2019 wird jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 9 und 12 Uhr eine Wochen­bett­sprech­stunde in den Räumen des Ge­sund­heits­am­tes statt­fin­den. Die Anmeldung zur Sprech­stun­de er­folgt ausschließ­lich telefo­nisch. In den Telefon­zei­ten ist neben der Termin­ver­gabe auch eine Kurzbe­ra­tung durch eine Heb­amme möglich. Schwangere und Wöchne­rin­nen erreichen das neue ­An­ge­bot ab dem 05.08.2019 montags (11-13 Uhr) und mittwochs (14-16 Uhr) unter 0721-133- 6500. Das Angebot richtet sich an Frauen aus dem Stadt­ge­biet Karlsruhe.