Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Kinderbüro

Kompetenztraining Beruf und Pflege der TechnologieRegion Karlsruhe

Kompetenztraining Pflege der TechnologieRegion Karlsruhe


Flyer Kompetenztraining (PDF, 1.20 MB)

Bei Interesse und weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an

Kinderbüro
Karlsruher Bündnis für Familie
Telefon: 0721 133-5080
famili­en­buend­nis­@sjb.karlsruhe.de

 

Ein Seminar­an­ge­bot an Unter­neh­men für ihre Mitar­bei­ter zur Vor­be­rei­tung auf eine Pflege­si­tua­tion

Das Thema Verein­bar­keit von Beruf und Pflege wird im Ar­beit­sall­tag immer wichtiger. Bedingt durch den demogra­phi­schen Wan­del nimmt die Zahl der pflege­be­dürf­ti­gen älteren Menschen im­mer mehr zu. Fast die Hälfte der pflegenden Angehö­ri­gen ­be­fin­det sich im erwerbs­fä­hi­gen Alter. Ob sich die Belastung der Pflege negativ auf die Arbeits­kraft auswirkt, hängt sehr davon ab, welches Infor­ma­ti­ons-, Beratungs- und Unter­stüt­zungs­an­ge­bot ­die von Pflege betrof­fe­nen Personen zeitnah erhalten.

Arbeit­ge­ber und Perso­nal­ver­ant­wort­li­che haben mit dem Kom­pe­tenz­trai­ning Pflege die Möglich­keit, Plätze für ihre ­Be­schäf­tig­ten zu buchen und diese inter­es­sier­ten Mitar­bei­tern an­zu­bie­ten. Neben der konkreten Unter­stüt­zungs­leis­tung für die Be­schäf­tig­ten zeigen sie damit zudem, dass die Verein­bar­keit von Beruf und Pflege für ihren Betrieb ein wichtiges Thema ist.

Das Seminar­an­ge­bot 2017 umfasst vier Einheiten zu folgen­den The­men:

1. "Wenn Angehörige hilfs­be­dürf­tig werden": Gut in­for­miert in die Betreuung und Pflege von Angehö­ri­gen.

2. "Und wer bezahlt das alles? Rechtliche Vorsorge und Fi­nan­zie­rung von Pflege": Infor­ma­tion über wesent­li­che recht­li­che und finan­zi­elle Aspekte der Pfle­ge­be­dürf­tig­keit.

2. "Ist es noch Verge­ss­lich­keit? Alter­spsych­ia­tri­sche Er­kran­kun­gen - Demenz und Depres­sion": Infor­ma­tion über ­Ur­sa­chen, Diagnosen und Behand­lungs­mög­lich­kei­ten demen­zi­el­ler und depres­si­ver Erkran­kun­gen.

4. Umgang mit Abschied und Trauer": Infor­ma­tion zum Leben mit Abschieden, zu "self-care"-Möglich­kei­ten und Ab­schieds­kul­tur.

Die Seminare finden am 03. Mai, 07. und 21. Juni sowie am 12. Juli 2017 im Regie­rungs­prä­si­dium Karls­ru­he ­statt.