Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: AllerleiRauh

Interdisziplinärer Arbeitskreis gegen sexuelle Gewalt an Kindern

Der inter­dis­zi­pli­näre Arbeits­kreis gegen sexuelle Gewalt an Kindern besteht seit 1990. Er wurde gegründet mit dem Ziel, die Hilfs­an­ge­bote für Betroffene sexueller Gewalt in Karlsruhe zu ver­bes­sern.
Im inter­dis­zi­pli­nären AK treffen sich Vertreter verschie­de­ner ­In­sti­tu­tio­nen der Jugend­hilfe, Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter von Beratungs­stel­len und Krimi­nal­po­li­zei. Moderiert und or­ga­ni­siert werden die Treffen von den Mitar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der Fachbe­ra­tungs­stelle Aller­lei­Rauh. Die AK-Teilneh­me­rin­nen und Teilnehmer wählen gemeinsam die Themen aus, denen der AK sich widmet.

Die fachliche Hilfe für von sexueller Gewalt betroffene Mädchen und Jungen erfordert multi­pro­fes­sio­nelle Zusam­men­ar­beit und Ver­net­zung. Der AK bietet ein Forum, unter­schied­li­che ­Ar­beits­fel­der kennen zu lernen und generelle Absprachen über Vor­ge­hens­wei­sen zu treffen. Die Treffen des Arbeits­krei­ses er­mög­li­chen es, das Hilfe­sys­tem in Karlsruhe gemein­sam wei­ter­zu­ent­wi­ckeln und zu quali­fi­zie­ren.

Alle, die in Karlsruhe beruflich mit dem Thema sexuelle Gewalt zu tun haben, sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Bitte ­in­for­mie­ren Sie sich bei uns.

 

Treffen Arbeitskreis

Der AK trifft sich in der Regel vier Mal im Jahr in der Psy­cho­lo­gi­schen Beratungs­stelle,
Otto-Sachs-Straße 6.

Die Treffen finden immer mittwochs von
15 bis 17 Uhr statt.