Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Natur- und Umweltschutz

Schule und Umwelt

Ein Koope­ra­ti­ons­mo­dell der Stadt Karlsruhe

"Natur und Umwelt entdecken und dabei wissens­wer­tes ­ler­nen"

Die Koope­ra­ti­ons­mo­delle bieten Schulen die Möglich­keit im An­schluss an den Unterricht Natur und Umwelt bezogene Program­me an­zu­bie­ten.

Die Angebote zeichnen sich durch kulturelle Offenheit und To­le­ranz aus und fördern nachhal­tige Lebens­wei­sen und Wert­schät­zung für Natur und Umwelt in den Lebens­wel­ten ­ver­schie­de­ner gesell­schaft­li­cher Gruppen.

Vermittelt werden Kompe­ten­zen, Fähig­kei­ten und Werte rund um die Themen Natur und Umwelt in Koope­ra­tion mit den örtlichen Natur- und Umwelt­ver­bän­den.

Hier dürfen Kinder und Jugend­li­che spannende Attrak­tio­nen im nahen Umfeld erkunden und erleben. Teilneh­mende aus den Koope­ra­ti­ons­grup­pen können einen Coupon bekommen und damit am Umwelt­di­plom teilnehmen.


Weitere Informationen und Hinweise finden Sie hier (PDF)


Bewerbung

Anfang des Jahres werden die Karlsruher Schulen und Natur- und Um­welt­ver­bände
/-vereine angeschrie­ben. Karlsruher Schulen haben gemeinsam mit den Verbänden und Vereinen die Möglich­keit, einen Projekt­an­trag "Um­welt" für das folgende Schuljahr beim Umwelt- und Ar­beits­schutz der Stadt Karlsruhe einzu­rei­chen.

Die Anträge können ausschließ­lich im Zeitraum vom 1. bis spä­tes­tens 31. März des jeweiligen Kalen­der­jah­res digital mit dem Antrags­for­mu­lar "Umwelt" unter folgendem Link gestell­t wer­den:

Antragsformular "Umwelt"


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Umwelt- und Arbeits­schutz
Umwelt­päd­ago­gik
Tel. 0721 / 133 - 3113

E-Mail-Adresse