Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Natur- und Umweltschutz

Internationaler Tag des Bodens

Stadtböden erzählen Geschichten


 
2010 organi­sierte das Regie­rungs­prä­si­dium Karlsruhe zusammen mit der Stadt Karlsruhe den Inter­na­tio­na­len Tag des Bodens, der am Sonntag, 5. Dezember 2010, statt­ge­fun­den hat.

Schwer­punkt­thema der Veran­stal­tung waren die Stadtböden, die zum Boden des Jahres 2010 gewählt wurden.

Veran­stal­tungs­ort war das Staatliche Museum für Naturkunde. Im Pavillon des Natur­kun­de­mu­se­ums fanden an diesem Tage verschie­dene Vorträge und Präsen­ta­tio­nen sowie Aktionen rund um das Thema "Stadt­bö­den erzählen Geschich­ten" statt. Im Nymphen­gar­ten hinter dem Museum wurde ein begeh­ba­res Boden­pro­fil angelegt, das in die "Unter­welt" von Karlsruhe führte. Auch Schulen betei­lit­gen sich mit Projekten an der gut besuchten Veran­stal­tung.
 

Das vollstän­dige Programm des Aktions­ta­ges hier im Rückblick

Veranstaltungsangebot am "Tag des Bodens" (PDF, 2.41 MB)


Themenpark Umwelt des Ministeriums für Umwelt, Klima und Naturschutz mit Video "Stadtböden erzählen Geschichte"