Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Natur- und Umweltschutz

Humboldt-Gymnasium Karlsruhe

Das Humboldt Gymnasium Karlsruhe veran­stal­tet seit bereits über 20 Jahren immer am Wochenende vor dem ersten Advent einen Weih­nachts­markt, bei dem alle Lehrer und alle Klassen invol­vier­t ­sind. Das Besondere an diesem Event ist, dass die er­wirt­schaf­te­ten Gelder zu hundert Prozent den Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen und dem Solidar­fonds der Schule zu Gute ­kom­men.

In der Regel laufen die Vorbe­rei­tun­gen in den Klassen schon ab Sep­tem­ber: Alle überlegen sich ein attrak­ti­ves Program­m­an­ge­bot, eine Bastelidee oder einen kulina­ri­schen Beitrag. Schön ist, dass die ganze Schul­ge­mein­schaft aktiv ist: Schüler, Lehrer und Eltern arbeiten gemeinsam auf die große Veran­stal­tung hin. Der Weih­nachts­markt selbst ist ein unbegrenz­ter Markt der Mög­lich­kei­ten: Vom Gedicht­vor­trag über eine Geister­bahn und mu­si­ka­li­sche Beiträge bis zur Currywurst findet sich für jeden et­was. Der Fantasie und dem indivi­du­el­len Engagement sind hier keine Grenzen gesetzt.

Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen:

In den letzten Jahren konnten, mit Unter­stüt­zung der Part­ner­schafts­börse Eine Welt Karlsruhe, folgende Projekte des ZAZA Faly e.V. gezielt gefördert werden:

  • Renovie­rung der Außen­du­schen der Sozial­sta­tion TSIRY sowie In­stal­la­tion einer Solar­an­la­ge
  • Materi­al­kos­ten zur Durch­füh­rung eines 12- monati­gen ­Aus­bil­dungs­durch­gan­ges im Bereich "Alumi­ni­um"

Weitere Infor­ma­tio­nen und Kontakt­da­ten finden Sie unter: www.humboldt-gymnasium-karlsruhe.de