Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Radverkehr

Mitnahme von Fahrrädern in Stadtbahnen, Straßenbahnen, Zügen und großen Bussen

Mitnahme von Fahrrädern in Stadtbahnen, Straßenbahnen, Zügen und großen Bussen



In Stadt­bah­nen, Straßen­bah­nen und werden Fahrräder in gerin­gem ­Um­fang mitge­nom­men, soweit Platz vorhanden ist.

Fahrgäste sind verpflich­tet, ihre Fahrräder ständig festzu­hal­ten und auf den für Kinder­wa­gen bezie­hungs­weise Fahrrä­der ­ge­kenn­zeich­ne­ten Plätzen so unter­zu­brin­gen, dass andere Fahr­gäste nicht beein­träch­tigt werden.
Fahrgäste mit Kinder­wa­gen oder Menschen mit Behin­de­rung haben in jedem Fall Vorrang.
Im Einzelfall gilt die Entschei­dung des Verkehrs- und Be­triebs­per­so­nals.



Fahrradmitnahme im KVV

Fahrradmitnahme

Eine Fahrrad­mit­nahme ist in Stadt­bah­nen, Straßen­bah­nen, Zügen und großen Bussen möglich.

Montags bis freitags zwischen 6 und 9 Uhr kann ein Fahrrad nur dann mitge­nom­men werden, wenn für das Fahrrad zusätzlich eine Fahrrad­karte oder eine Einzel­fahr­karte für Erwachsene (2 Waben) gelöst wurde. Die Fahrrad­karte gilt nur in Verbindung mit einer gültigen KVV-Fahrkarte.


KVV | Fahrrad­mit­nahme

KVV | Fahrrad­karte

KVV | Ausflugs­züge in die Region



Fahrradmitnahme in Nahverkehrszügen

In Verbindung mit verbund­über­grei­fen­den Fahrschei­nen des Baden-Württem­berg-Tarifs können Fahrräder in bestimm­ten ­Zeiträu­men kostenlos mitge­nom­men werden.

Deutsche Bahn | Fahrrad­mit­nah­me im Nahverkehr

Deutsche Bahn | Fahrrad­mit­nah­me im Nahverkehr Baden-Württem­berg

Deutsche Bahn | Hinweise zur Fahr­rad­mit­nahme im Nahverkehr (PDF)


bwegt.de | Tipps zur Fahr­rad­mit­nahme

bwegt.de | Allgemeine Hinwei­se ­zur Fahrrad­mit­nahme (PDF)



Fahrradmitnahme bei der Deutschen Bahn

Infor­ma­tio­nen der Deutschen Bahn zur Fahrrad­mit­nahme im Nah- und Fern­ver­kehr, zu Gruppen­rei­sen sowie zum Radversand als Gepäck.

Deutsche Bahn | Fahr­rad­mit­nahme