Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Verkehr und Mobilität

Barrierefrei mobil

Barrierefrei mobil in Karlsruhe



Die Stadt Karlsruhe ist bestrebt, die Integra­tion und Teilha­be von Menschen mit Behin­de­run­gen in allen gesell­schaft­li­chen ­Be­rei­chen voran­zu­brin­gen. Zur Verwirk­li­chung dieses Ziels wird eine umfassende Barrie­re­frei­heit öffent­li­cher Einrich­tun­gen und Dienste im Sinne des Gleich­stel­lungs­ge­set­zes angestrebt.



Web-App | Karlsruhe barrierefrei

Web-App | Karlsruhe barrierefrei

Menschen mit Behin­de­run­gen erhalten mit dem Portal "Barrie­re­freie Stadt Karlsruhe" Hinweise zur Barrie­re­frei­heit öffent­li­cher und öffentlich zugäng­li­cher Einrich­tun­gen sowie weitere wichtige Infor­ma­tio­nen, die ihnen die indivi­du­elle Planung zur Mobilität in der Stadt Karlsruhe erleich­tern sollen.

 

Web-App | Karlsruhe barrierefrei



Stadtplan | Für Menschen mit Behinderungen

Stadtplan | Für Menschen mit Behinderungen

Der Karlsruher "Stadtplan für Menschen mit Behin­de­run­gen" gibt Auskunft über:

  • Behin­der­ten­toi­let­ten in öffentlich zugäng­li­chen Gebäuden
  • Standorte von Verkehrs­si­gnal­an­la­gen mit blinden­ge­rech­ter Ausstat­tung
  • Höranlagen für Schwer­hö­rige in öffent­li­chen Gebäuden
  • Halte­stel­len mit Angaben zur Barrie­re­frei­heit
  • Barrie­re­frei zugäng­li­che Angebote beispiels­weise kultu­rel­ler Art
 

Stadtplan | Menschen mit Behinderungen




KVV | Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

KVV | Barrierefreier öffentlicher Personennahverkehr

Der Karlsruher Verkehrs­ver­bund baut sein Stadt-  und Regionetz konti­nu­ier­lich aus, um so viel Barrie­re­frei­heit und Mobilität wie möglich zu bieten.

     KVV | Barrie­re­frei unterwegs

     KVV | Fahrt­pla­nung

     KVV | Linien­netz­plan barrie­re­frei (PDF)

 



KVV | Infor­ma­tion für Rollstuhl­fah­rende und Fa­mi­lien

KVV | Infor­ma­tion für Rollstuhl­fah­rende und Fa­mi­lien Foto © KVV

Plätze für Rollstuhl­fah­rende und Kinder­wa­gen sind durch Symbole gekenn­zeich­net und befinden sich meistens an den ersten beiden Türen der Straßen­bahn.

Rollstuhl­fah­rer- und Kinder­w­agen­taste

Beim Einstieg in die Bahn, Rollstuhl­fah­rer- oder Kinder­w­agen­taste drücken, dadurch wird die Tür der Bahn festge­stellt.

Infor­ma­tion für Hörbe­hin­derte

Alle neueren Niederflur- und Mittel­flur­bah­nen haben ein  bis  zwei Anzeigen der Halte­stel­len in der Bahn.

 

KVV | Barrierefrei unterwegs



KVV | Mitnahme von E-Rollstühlen in Bussen

KVV | Mitnahme Mobilitätshilfen

In den Bussen des KVV können Kranken­fahr­stühle oder motori­sierte Rollstühle mitge­nom­men werden.
 
Wichtig: Gemäß Erlass ist die Mitnahme von E-Scootern nur in Linien­bus­sen gültig.
 

KVV | Mitnahme Mobilitätshilfen



KVV | Kundenzentren

KVV | Kundenzentren

In den KVV-Kunden­zen­tren am Marktplatz oder am Haupt­bahn­hof sind  Infor­ma­tio­nen zur barrie­re­freien Nutzung des ÖPNV erhältlich.

 

KVV | Kundenzentren



Behindertenparkplätze

Mobilitätsportal | Behindertenparkplätze

Übersicht der Behin­der­ten­park­plätze in Karlsruhe und der Region im Mobili­tät­spor­tal.
Oder in der App KAmobil.
 

Behindertenparkplätze | Mobilitätsportal



Personenbezogene Behindertenparkplätze

Personenbezogene Behindertenparkplätze

Perso­nen­be­zo­gene Behin­der­ten­park­plätze können einge­rich­tet werden, wenn ein Schwer­be­hin­der­ten­aus­weis mit dem Merkmal "aG oder BL" vorhanden ist und die Betrof­fe­nen über keine eigenen Abstell­flä­chen verfügen und sich solche Möglich­kei­ten auch nicht in zumutbarer Entfernung befinden.

Kontakt
Service­zen­trum Auto und Verkehr
Straßen­ver­kehrs­stelle
Stein­häu­ser­straße 22
76135 Karlsruhe
 

Parkausweis "Orange" | Bürgerdienste




Beförderungsdienst für Menschen mit Behinderungen

Beförderungsdienst für Menschen mit Behinderungen

Für schwer­be­hin­derte Menschen, die im Stadt­ge­biet Karlsruhe wohnen und wegen ihrer Behin­de­rung keine öffent­li­chen Verkehrs­mit­tel nutzen können, ist ein Fahrdienst einge­rich­tet. Dieser soll die Mobilität von Menschen mit Behin­de­rung oder Pflege­be­dürf­tig­keit verbessern und ihnen die Teilhabe am gemein­schaft­li­chen und kultu­rel­len Leben erleich­tern.

 

Beförderungsdienst



Karlsruhe barrierefrei

Karlsruhe erleben | Barrierefrei

Infor­ma­tio­nen über barrie­re­freie Angebote unter karlsruhe-erleben.de

 

Karlsruhe barrierefrei | karlsruhe-erleben