Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Leben und Arbeiten

Abendmarkt

Zurück aus der Winter­pause auf dem Marktplatz ab 3. März 2021


immer mittwochs von 16 bis 20 Uhr


Impressionen


Der Karlsruher Abendmarkt wird zur festen Insti­tu­tion.

Jeden Mittwoch kommen Markt­be­schicke­rin­nen und -beschicker aus der Region und bieten von 16 bis 20 Uhr haupt­säch­lich regio­nal und ökologisch erzeugte Waren an.

Die Erzeu­ge­rin­nen und Erzeuger stellen ihre Angebote noch vor­wie­gend in handwerk­li­cher Verar­bei­tung und ohne Zusatz­stof­fe her. Da der Abendmarkt im Rahmen des Projektes "Meine grüne ­Stadt" veran­stal­tet wird, gibt es auch immer wieder Infostän­de zu den Themen Ernährung und Mobilität.

Mit dem Abendmarkt geht das Marktamt zusammen mit dem Slowfoo­d ­Con­vi­vium Karlsruhe neue Wege und passt die Verkaufs­zei­ten an das geänderte Einkaufs­ver­hal­ten der Kundinnen und Kunden an. So sollen auch Berufs­tä­tige die Möglich­keit bekommen, nach ­Fei­er­abend entspannt und ohne Hektik Marktflair zu genießen und fri­sche Lebens­mit­tel einzu­kau­fen. Außerdem soll das gegen­über­ ­den tradi­tio­nel­len Wochen­märk­ten veränderte Angebot neue ­Kun­den­grup­pen auf den Abendmarkt locken. Neben frischem und re­gio­nal erzeugtem Obst und Gemüse in der Saison gibt es auch nach­hal­tig produ­zierte besondere Produkte wie etwa Säfte, Liköre, Milch­pro­dukte, Seifen, Ziegen­pro­dukte, Essige oder Honig.


Slowfood Convivum Karlsruhe

Meine grüne Stadt Karlsruhe