Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Leben und Arbeiten

Großmarkt Karlsruhe

Großmarktjubiläum vom 24. September 2017


Vom größten Frische­zen­trum der Region profi­tie­ren sowohl die gewerb­li­chen Kunden als Einkäufer aber auch die Endver­brau­cher. Der attraktive Produktmix im-portierter und einhei­mi­scher Waren hilft den Kunden des Großmark­tes (Wochen­markt­händ­ler, Hotel- und Gaststät­ten­ge­werbe, Lebens­mit­te­lein­zel­händ­ler, Discounter und Blumen­händ­ler) also den gewerb­li­chen Wieder­ver­käu­fern, die Region mit frischen Produkten zu versorgen.

Privat­per­so­nen dürfen leider nicht einkaufen.


Sie erhalten auf Ihrem Wochen­markt und bei Ihren Einkäu­fen Qua­li­tät und Vielfalt, die Ihr Händler täglich frisch auf dem Groß­markt einkauft.

Die Importeure, Großhänd­ler und Erzeuger bieten die komplet­te ­Pro­dukt­pa­lette im Bereich Obst und Gemüse. Waren es früher vor allem die "Grund­nah­rungs­mit­tel", Kartoffeln, Salat und Gemüse, so reicht die Palette heute bis zu den Exoten (Papayas, Litschis, Mangos etc.) und anderen kulina­ri­schen Köstlich­kei­ten wie edlen Fleisch­sor­ten aller Art.

Was der inter­na­tio­nale Markt bietet, das ist auch auf dem Karls­ru­her Großmarkt zu jeder Jahreszeit in ausrei­chen­der Menge und bester Qualität zu finden. Frische, Qualität und Vielfal­t ­sind die Marken­zei­chen des Großmark­tes Karlsruhe.

Fragen Sie Ihren Händler nach den Produkten des Frische­zen­trums

Unglaub­lich groß ist auch das Angebot an Blumen und Pflanzen. Das Blütenmeer des Blumen­groß­mark­tes und die Pflan­zen­viel­fal­t ­des Ganztags­mark­tes locken gewerb­li­che Kunden aus einem Umkreis von 150 km zum Großein­kauf nach Karlsruhe. Großge­schäfte für den Flo­ris­ten­be­darf sowie ein großer Metro Gastro runden das viel­fäl­tige Angebot ab.

Der Großmarkt am Weinweg - seit 1967 "Nach­fol­ger" der Karls­ru­her ­Markt­halle - steht den gewerb­li­chen Kunden montags bis samstags ab 4 Uhr zum Einkauf offen.

Tele­fo­ni­sche Auskünfte erteilt das Marktamt unter der Rufnum­mer 0721 133-7210.


Montag bis Freitag

Nur nach telefo­ni­scher Verein­ba­rung!

Für fachkom­pe­tente Auskünfte steht Ihnen unser geschulter Pilzprüfer Herr Zimmer (Telefon 0151 29206362) selbst­ver­ständ­lich gerne zur Verfügung.

weiter zur Seite Pilzprüfung

Öffnungs­zei­ten:
Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr
Telefon 0721 133-7230


Wägebe­reich:

200 - 50.000 kg

Wiege­ge­büh­ren: (jeweils inkl. gesetz­li­cher MWSt)
bis 15.000 kg = 5 €
über 15.000 kg = 10 €

weiter zur Seite Öffentliche Waage