Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Grüne Stadt Karlsruhe

Urbanes Grün

Das Grün in der Stadt ist wichtig für Erholung und Freizeit e­benso wie für das Stadtklima und die biolo­gi­sche Vielfalt. Das Leit­pro­jekt "Urbanes Grün" bündelt bürger­li­che und städti­sche I­ni­tia­ti­ven und Aktivi­tä­ten, die den Fokus auf die wirksa­me Wei­ter­ent­wick­lung des städti­schen Grüns legen. Deren gemein­sa­mes ­Ziel ist es, vielfäl­tige und robuste Grünstruk­tu­ren in Karls­ru­he vor­zu­hal­ten und zu stärken. Um vorhandene Grünbe­stände in in­ner­städ­ti­schen Quartieren baurecht­lich zu sichern, sollen ­Grün­sat­zun­gen entwickelt werden. Im Landschafts­schutz­ge­biet "­Neu­reu­ter Feldflur" wird mit der Rahmen­pla­nung zur "grünen Nord­span­ge" ein weiterer Baustein für ein weiträumig erlebbares, sied­lungs­glie­dern­des Landschafts­ban gesetzt. Mitma­ch­an­ge­bote wie der Wettbewerb "Garten­träu­me" oder das von der Bürger­schaft ­ge­tra­gene Programm der "Offenen Garten­pfor­te" zielen auf das pri­vate Grün, ebenso wie der Einsatz gegen Schott­er­gär­ten und für mehr Blüten­pracht. Weitere Elemente sind ein Förder­pro­gram­m ­zur Begrünung von Höfen, Dächern und Fassaden und die Un­ter­stüt­zung von urbanem Gärtnern durch das städti­sche ­Gar­ten­bau­amt.


Förderung der Begrünung in der Innenstadt Ost

Dichte Bebau­ungs­struk­tur, wenig Grün im Straßen-raum, stark versie­gelte Oberflä­chen - das alles sorgt dafür, dass die Innenstadt Ost im Sommer zu den Karlsruher Hitze-Hotspots gehört. Dies gilt es zu ändern. Darum gehört die Verbes­se­rung der klimati-schen Bedin­gun­gen auch zu den Sanie­rungs­zie­len, die für das Sanie­rungs­ge­biet Ost festgelegt wurden.

weiter zur Seite Förderung der Begrünung in der Innenstadt Ost

Patenschaften für Stadtbäume

Beim Garten­bau­amt können Paten­schaf­ten für einen Baum in der Nachbar­schaft beantragt werden. Es kann auch eine „Baum­pa­ten­schaft plus“ abgeschlos­sen werden, die zusätzlich eine Bepflan­zung und Pflege der Baumscheibe umfass. So können kleine blühende Inseln für Insekten und andere Tiere geschaffen werden.

weiter zur Seite Patenschaften für Stadtbäume


Urban Gardening

Urban Gardening möchte ungenutzte Flächen in Orte der Begegnung verwandeln. Auf inner­städ­ti­schen Brachen, Dächern und Grünstrei­fen entstehen durch bürger­schaft­li­ches Engagement grüne Oasen mit Blumen­bee­ten und Gemüse­an­bau zur Selbst­ver­sor­gung.

weiter zur Seite Urban Gardening