Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Grüne Stadt Karlsruhe

Meine Grüne Stadt

 

Die Stadt Karlsruhe möchte die Lebens­qua­li­tät für die Bür­ge­rin­nen und Bürger erhalten und weiter entwickeln. Die I­ni­tia­tive "Meine Grüne Stadt Karlsruhe" bildet einen Schwer­punkt der zukünf­ti­gen Stadt­po­li­tik und bündelt die Themen Klima, Gesundheit und Natur.

Die Stadt will angesichts der derzei­ti­gen und anste­hen­den Her­aus­for­de­run­gen - z.B. Verdich­tung von Ballungs­räu­men, zuneh­men­der Verkehr, Verlust der Arten­viel­falt, Klima­wan­del - nicht nur ihre eigenen Beiträge zu Klima- und Natur­schutz, Nach­hal­tig­keit, Umwelt­ge­rech­tig­keit und Gesundheit ausbauen und weiter verfolgen, sondern ebenso die Bürge­rin­nen und Bürger hier­für gewinnen und mitnehmen.

 

Mitmachen

 


Grüne Stadt aktuell

Mitmachen beim Karlsruher KlimaFrühling

Einen bunten Aktions­zeit­raum rund um den Klima­schutz in Karlsruhe organi­siert die "Grüne Stadt Karlsruhe" vom 4. Mai bis 4. Juni 2019. Alle Gruppen, Initia­ti­ven, Vereine und anderen Akteure, die mit eigenen oder gemein­sa­men Beiträgen am Programm teilnehmen möchten, können ihr Interesse bis zum 18. Januar 2019 beim Umwelt- und Arbeits­schutz anmelden.

weiter zur externen Seite Mitmachen beim Karlsruher KlimaFrühling


Neuer grüner Wettbewerb "Gartenträume" startet

In der Tradition der grünen Wettbe­werbe startet das Garten­bau­amt 2019 ein neues Wettbe­werbs­kon­zept unter dem Titel "Garten­träu­me". Der Wettbewerb bietet die Chance, die vielfäl­ti­gen Formen der privaten Freiräume und Begrü­nun­gen stärker einzu­be­zie­hen und das bürger­schaft­li­che Engagement zu fördern.

weiter zur Seite Neuer grüner Wettbewerb "Gartenträume" startet

Offene Pforte

Auch 2019 sollen die Karlsruher Bürge­rin­nen und Bürger wieder Gelegen­heit erhalten, weitgehend unbekannte Oasen in der Stadt zu entdecken. Das städtische Garten­bau­amt hat wieder engagierte Garten­be­sit­zer dazu eingeladen, den eigenen Garten oder begrünten Hof für einen Tag oder ein Wochenende der Allge­mein­heit zu öffnen. Ab April ist die Broschüre zur Aktion unter anderem in Bürger­bü­ros und Biblio­the­ken kostenlos erhältlich.

weiter zur Seite Offene Pforte

Naturspaziergang am Heidesee

Über die Tricks der Pflanzen als Überle­bens­künst­ler auf den trockenen Flächen rund um den Heidesee, die Vorge­schichte des Heidesees und seine jetzigen Bewohner in der Tiefe des Sees und an seinen Uferzonen infor­mier­ten sich zahlreiche Bürge­rin­nen und Bürger am 13. Oktober. Der Bürger­ver­ein Neureut-Heide hatte alle Inter­es­sier­ten zu einem geführten Spazier­gang eingeladen mit vielen Infor­ma­tio­nen über das Areal um den Heidesee und darüber, was alle für den Schutz des Sees tun können. Infor­ma­tio­nen über weitere Aktivi­tä­ten rund um den See erhalten Sie beim Bürger­ver­ein.

weiter zur externen Seite Naturspaziergang am Heidesee

Fitnessparcours gewinnt B52-Förderpreis

Der im Herbst 2017 einge­weihte Fitness­par­cours im Stadtpark Südost hat den Förder­preis "Gesunde Kommune" der B52-Verbän­de­ko­ope­ra­tion der Kranken­kas­sen in Baden-Württem­berg gewonnen.

weiter zur Seite Fitnessparcours gewinnt B52-Förderpreis

Ideenwerkstatt

Zahlreiche Bürge­rin­nen und Bürger, die es spannend finden, gemeinsam mit anderen über urbane Zukunfts­the­men nachzu­den­ken, konkrete, umsetzbare Projekte zu entwickeln und sich auch selbst an deren Umsetzung zu beteiligen, folgten der Einladung zur zweiten Ideen­werk­statt "Meine Grüne Stadt Karlsruhe" am 17. Mai 2018 ins Bürger­zen­trum Südwerk.

weiter zur Seite Ideenwerkstatt

Runter vom Sofa!

Der Stadtpark Südost hat seit Oktober 2017 einen neuen Fitness­par­cours. Die Initia­to­ren­gruppe des Anpacker-Projektes "Runter vom Sofa" hat das Konzept gemeinsam mit dem Institut für Sport­wis­sen­schaf­ten am KIT ausge­ar­bei­tet; umgesetzt wurde es vom städti­schen Garten­bau­amt. Zum Einstieg in die Trainings­sai­son gab von Mitte April bis Mitte Mai 2018 eine quali­fi­zierte Übungs­lei­te­rin der ESG Frankonia allen Sport­in­ter­es­sier­ten nieder­schwel­lige Anregungen für entspannte Freude an der Bewegung im Freien.

weiter zur Seite Runter vom Sofa!

Erlebnisraum Karlsruher Wald

Unter dem Motto "Wald und Gesundheit - gesunder Wald" hat die Waldpäd­ago­gik für 2018 ein buntes Veran­stal­tungs­pro­gramm zusam­men­ge­stellt. Ob Wilde Waldküche oder Yoga in freier Natur - vielfäl­tige Gelegen­hei­ten warten auf Sie, um die Karlsruher Wälder noch besser kennen­zu­ler­nen und sich im Grünen zu entspannen. Das Jahres­pro­gramm steht ab sofort zur Verfügung.

weiter zur Seite Erlebnisraum Karlsruher Wald

Karlsruher Abendmarkt 2018

Bereits in seine dritte Saison findet der Abendmarkt im Rahmen der Initia­ti­ve "­Meine grüne Stadt Karls­ru­he"  jeden Mittwoch von 16 bis 20 Uhr auf dem Marktplatz statt. Die Anbieter sind mehrheit­lich regionale Selbs­t­er­zeu­ge­rin­nen und Selbs­t­er­zeu­ger, die ihre Waren noch vorwiegend in handwerk­li­cher Verar­bei­tung und ohne Zusatz­stoffe herstellen.

weiter zur Seite Karlsruher Abendmarkt 2018

Grün bewegt

Grün bewegt

Karlsruhes Grünflä­chen bieten vielfäl­tige Gelegen­hei­ten zur gesunden und erholsamen Bewegung für Sportliche und Ungeübte jeden Alters. Im Rahmen der Initiative "Meine Grüne Stadt Karlsruhe" infor­mier­te  die kommunale Gesund­heits­för­de­rung über die attrak­ti­ven Angebote beim Pop-up-Park auf dem Marktplatz am 27. Juni und beim Abendmarkt am 28. Juni. Hier finden Sie eine Übersicht der Karlsruher Grünanlage, in denen „Fitness­ge­rä­ten für jedermann und -frau“ zur aktiven Erholung im Park einladen.

Fitnessparcours in Karlsruhe (PDF, 1.01 MB)



Weitere Nachrich­ten