Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Grüne Stadt Karlsruhe

Meine Grüne Stadt

 

Die Stadt Karlsruhe möchte die Lebens­qua­li­tät für die Bür­ge­rin­nen und Bürger erhalten und weiter entwickeln. Das Kor­ri­dort­hema "Meine Grüne Stadt Karlsruhe" bildet einen Schwer­punkt der zukünf­ti­gen Stadt­po­li­tik und bündelt die Themen Klima, Gesundheit und Natur.

Die Stadt will angesichts der derzei­ti­gen und anste­hen­den Her­aus­for­de­run­gen - z.B. Verdich­tung von Ballungs­räu­men, zuneh­men­der Verkehr, Verlust der Arten­viel­falt, Klima­wan­del - nicht nur ihre eigenen Beiträge zu Klima- und Natur­schutz, Nach­hal­tig­keit, Umwelt­ge­rech­tig­keit und Gesundheit ausbauen und weiter verfolgen, sondern ebenso die Bürge­rin­nen und Bürger hier­für gewinnen und mitnehmen.

 

Mitmachen

 


Grüne Stadt aktuell

Heidesee im Fokus

Eine ganz besondere Ausstel­lung startet das Anpacker­pro­jekt „Land­schafts­schutz am Heidesee“ am 29. September 2019 mit einem bunten Eröff­nungs­fest auf dem Heide­fest­platz. Alle Inter­es­sier­ten sind herzlich eingeladen. Nach der Eröffnung wird die Ausstel­lung an zahlrei­chen Stellen in Neureut zu sehen sein. Über Ausstel­lungs­orte und Zeiten sowie das Programm der Eröff­nungs­ver­an­stal­tung informiert der Bürger­ver­ein Neureut-Heide.

weiter zur externen Seite Heidesee im Fokus

Bewegte Apotheke

Ein gemein­sa­mer Spazier­gang im Grünen, ein paar Kraft- und Balan­ce­übun­gen mit profes­sio­nel­ler Anleitung und dazu angenehme Gespräche in der Gruppe - mit dieser Mischung ist die "Bewegte Apotheke" bereits seit mehreren Jahren an verschie­de­nen Standorten im Stadt­ge­biet sehr erfolg­reich. Sie ist ein gemein­sa­mes Angebot der AOK, der Verein­si­ni­tia­tive Gesund­heits­s­port und der Stadt Karlsruhe. Eingeladen sind alle, die sich ein wenig mehr bewegen möchten. Die Teilnahme ist kostenlos und mit normaler Kleidung möglich.
Am 17. September startet das Programm in die Herbst­sai­son 2019

weiter zur Seite Bewegte Apotheke


Karlsruher Abendmarkt

2019 findet der Abendmarkt im Rahmen des Korri­dort­he­mas "Meine grüne Stadt Karls­ru­he"  jeden Mittwoch von 16 bis 20 Uhr statt, ab dem 21. März am Ausweich­stand­ort in der Lammstraße. Die Anbieter sind mehrheit­lich regionale Selbs­t­er­zeu­ge­rin­nen und Selbs­t­er­zeu­ger, die ihre Waren noch vorwiegend in handwerk­li­cher Verar­bei­tung und ohne Zusatz­stoffe herstellen.

weiter zur Seite Karlsruher Abendmarkt

Foto Fränkle

Landschaftsschutz am Heidesee

Welche landschaft­li­chen Beson­der­hei­ten findet man am Heidesee und was für eine Bedeutung hat der See für die Tier- und Pflan­zen­welt? Welche Regeln gilt es zu beachten und warum? Zu diesen Fragen haben Schüle­rin­nen und Schüler des Gymnasiums Neureut in eigener gestal­te­ri­scher Bildspra­che sieben Infor­ma­ti­ons­ta­feln entwickelt. Rund um den Heidesee verteilt machen die kreativen Tafeln nun auf das spezielle Ökosystem und besonders sensible Bereiche aufmerksam.

weiter zur Seite Landschaftsschutz am Heidesee

Erlebnisraum Karlsruher Wald

Unter dem Motto "Stadt - Wald - Mensch" hat die Waldpäd­ago­gik für 2019 wieder ein buntes Veran­stal­tungs­pro­gramm zusam­men­ge­stellt. Vielfäl­tige Gelegen­hei­ten warten auf Sie, um die Karlsruher Wälder noch besser kennen­zu­ler­nen und sich im Grünen zu entspannen. Das Jahres­pro­gramm steht ab sofort zur Verfügung.

weiter zur externen Seite Erlebnisraum Karlsruher Wald

Grüner Wettbewerb "Gartenträume"

In der Tradition der grünen Wettbe­werbe hat das Garten­bau­amt 2019 ein neues Wettbe­werbs­kon­zept unter dem Titel "Garten­träu­me". Der Wettbewerb bietet die Chance, die vielfäl­ti­gen Formen der privaten Freiräume und Begrü­nun­gen stärker einzu­be­zie­hen und das bürger­schaft­li­che Engagement zu fördern. Die Anmel­de­frist endete am 30. Mai. Im September 2019 folgt die abschlie­ßende Bewertung und Vergabe der Preise. 

weiter zur Seite Grüner Wettbewerb "Gartenträume"

Offene Pforte

Auch 2019 sollen die Karlsruher Bürge­rin­nen und Bürger wieder Gelegen­heit erhalten, weitgehend unbekannte Oasen in der Stadt zu entdecken. Das städtische Garten­bau­amt hat wieder engagierte Garten­be­sit­zer dazu eingeladen, den eigenen Garten oder begrünten Hof für einen Tag oder ein Wochenende der Allge­mein­heit zu öffnen. Ab April ist die Broschüre zur Aktion unter anderem in Bürger­bü­ros und Biblio­the­ken kostenlos erhältlich.

weiter zur Seite Offene Pforte

Runter vom Sofa!

Der Stadtpark Südost hat seit Oktober 2017 einen neuen Fitness­par­cours. Die Initia­to­ren­gruppe des Anpacker-Projektes "Runter vom Sofa" hat das Konzept gemeinsam mit dem Institut für Sport­wis­sen­schaf­ten am KIT ausge­ar­bei­tet; umgesetzt wurde es vom städti­schen Garten­bau­amt. Zum Einstieg in die Trainings­sai­son gab von Mitte April bis Mitte Mai 2018 eine quali­fi­zierte Übungs­lei­te­rin der ESG Frankonia allen Sport­in­ter­es­sier­ten nieder­schwel­lige Anregungen für entspannte Freude an der Bewegung im Freien.

weiter zur Seite Runter vom Sofa!

Grün bewegt

Grün bewegt

Karlsruhes Grünflä­chen bieten vielfäl­tige Gelegen­hei­ten zur gesunden und erholsamen Bewegung für Sportliche und Ungeübte jeden Alters. Im Rahmen der Initiative "Meine Grüne Stadt Karlsruhe" infor­mier­te  die kommunale Gesund­heits­för­de­rung über die attrak­ti­ven Angebote beim Pop-up-Park auf dem Marktplatz am 27. Juni und beim Abendmarkt am 28. Juni. Hier finden Sie eine Übersicht der Karlsruher Grünanlage, in denen „Fitness­ge­rä­ten für jedermann und -frau“ zur aktiven Erholung im Park einladen.

Fitnessparcours in Karlsruhe (PDF, 1.01 MB)



Weitere Nachrich­ten