Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Leben und Arbeiten

Gesund älter werden

Die Stadt Karlsruhe unter­stützt ältere Menschen dabei, möglichst lange aktiv und selbstän­dig zu bleiben. Sie fördert ambulante Unter­stüt­zungs­an­ge­bote, berät hilfe- und pflege­be­dürf­tige Menschen und deren Angehörige und plant eine möglichst barrie­re­freie Infra­struk­tur.

weiter zur Seite Beratung für Seniorinnen und Senioren

Diabetes in Aktion

Diabetes mellitus Typ 2 ist eine chronische Krankheit, deren Häufigkeit auch in Karlsruhe zunimmt. Sport­ver­bände und Initia­ti­ven wollen Betroffene in Bewegung bringen und ihre Gesundheit stärken. Die "Bewegte Apotheke" oder das "Medi­ka­ment Bewegung" sind gute Beispiele hierfür.

weiter zur externen Seite Diabetes in Aktion

Demenz-Beratung

Menschen mit einer Demen­zer­kran­kung und ihre Angehö­ri­gen erfahren Hilfe und Unter­stüt­zung im Senio­ren­büro der Stadt und zahlrei­chen anderen Stellen.

weiter zur Seite Demenz-Beratung