Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Zoologischer Stadtgarten

Gastronomie im Zoo

Wenn Sie einen Besuch im Zoolo­gi­schen Garten Karlsruhe planen, sollten Sie über die kleinen, aber feinen kulina­ri­schen Möglich­kei­ten informiert sein. Die Vertre­te­rin­nen und Vertreter der Zoo-Gastro­no­mie beraten Sie gerne persönlich zu Ihren indivi­du­el­len Wünschen bei Veran­stal­tun­gen jeder Art (Kinder­ge­burts­tage, Jubiläen, Taufen und vieles mehr).

 

Plakat EXO

"EXO" im Exotenhaus - die gastronomische Erlebniswelt

Täglich steht Ihnen im Selbst­be­die­nungs­be­reich ein umfang­rei­ches Sortiment zur Verfügung.

weiter zur externen Seite "EXO" im Exotenhaus - die gastronomische Erlebniswelt


Mjam - Saftbar

Mjam - Saftbar

In der Saftbar gibt es, abseits vom üblichen Gastro­no­mie­an­ge­bot, frische, selbst­ge­presste Säfte, hausge­machte Limonaden, Smoothies, Frucht­cock­tails und mehr - Mjam eben.


Zoo-Terrassen (Milchbar)

Eine Vielfalt abwechs­lungs­rei­cher Milch­va­ria­tio­nen erwartet Sie bei den Zooteras­sen im Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten Karlsruhe. Seit über 60 Jahren gibt es hier selbst­ge­mach­tes Eis! Das Ehepaar Gass bietet Ihnen eigene Milch­s­pe­zia­li­tä­ten wie Milchreis, Quark, Müsli, Milch­ge­tränke, Milchs­ha­kes und vieles mehr.

Lassen Sie sich von einem ausrei­chen­den Frühstück bezaubern! Familie Gass lädt täglich zu verschie­de­nen Kuchen sowie zu Kaffee und Tee ein.

Telefo­ni­sche Auskünfte unter: +49 721/32051


Karl Kutta

Im Karl Kutta am nördlichen Ende der faszi­nie­ren­den Platanen-Allee befinden Sie sich nur einen "Elefan­ten­sprung" vom Zoo-Zentrum entfernt. Vom Frühstück über Salate und kleine Snacks bis zur Currywurst erwarten Sie hier viele Leckereien. Außerdem stehen selbst­ge­mach­tes Eis sowie eine nieder­län­di­sche Spezia­li­tät, die Broodjes auf der Speise­karte.

Das Karl Kutta hat ab 10:00 Uhr geöffnet und bietet im Sommer viele Sitzmög­lich­kei­ten auf der weiten atrium­för­mige Terrasse zum Hecken­gar­ten.