Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Zoologischer Stadtgarten

Raubtierhaus

In Karlsruhe werden seit 1923 Raubkatzen gehalten. Damals bekam die Stadt einen Königs­ti­ger, den die Stadt Wien 1911 von einem "echten" Mahara­dscha als Geschenk bekommen hatte und 1923 nach Karlsruhe weitergab.

Nach einem Neubau konnten ab 1960 neben Servalen, Leoparden, Panthern und Jaguaren auch Sibirische Tiger einziehen. In nur 20 Jahren wurden im Zoo 72 dieser vom Aussterben bedrohten asiati­schen Tiger geboren.

1986 wurde als erste Stufe der neuen Zoo-Rahmen­pla­nung ein Teil des Raubtier­hau­ses umgebaut. Naturnah gestaltete Gehege mit Bäumen und Sträuchern, querlie­gen­den Baumstäm­men, Findlingen, Wasser­be­cken sowie Sand- und Rasen­plät­zen bieten den Raubkatzen reiche Möglich­kei­ten, ihrem natür­li­chen Verhalten nachzu­ge­hen und auch Ruheplätze aufzu­su­chen, die von Besuche­rin­nen und Besuchern nicht eingesehen werden können.

1997/98 wurden dann die Außen­ge­hege erweitert. Eine zeltartige Konstruk­tion mit trans­pa­ren­ten Stahl­net­zen, ausge­stat­tet mit großen Baumstäm­men, ermög­lichte den Großkatzen Ruhen und Klettern in luftiger Höhe.

 

Neues aus dem Raubtierhaus

 

Zoopädagogische Angebote

 

Erhaltungszucht

Europäisches Erhaltungszuchtprogramm


  • China-Leopard
  • Fennek
  • Salzkatze

Europäisches Erhaltungszucht Programm (EEP)

 

Raubtiere

Chinaleopard

Chinaleopard

Nachts­ak­ti­ver Jäger, der tagsüber bevorzugt auf Bäumen zu finden ist.

Allgemeine Infor­ma­tio­nen zu Leoparden (Verband der Zoolo­gi­schen Gärten e.V.):

weiter zur externen Seite Chinaleopard

Eurasischer Luchs

Eurasischer Luchs

Neben Bär und Wolf das größte Landraub­tier in Europa.

Allgemeine Infor­ma­tio­nen zu Eurasi­schen Luchsen (Verband der Zoolo­gi­schen Gärten e.V.):

weiter zur externen Seite Eurasischer Luchs

Fennek

Fennek

Fenneks, die kleinsten aller Wildhunde, sind in den Sandwüsten Nordafri­kas beheimatet.

Allgemeine Infor­ma­tio­nen zu Fenneks (Verband der Zoolo­gi­schen Gärten e.V.):

weiter zur externen Seite Fennek

Löwe

Löwe

Zweit­größte Katze und größtes Landraub­tier Afrikas.

Allgemeine Infor­ma­tio­nen zu Löwen (Verband der Zoolo­gi­schen Gärten e.V.):

weiter zur externen Seite Löwe

Salzkatze

Salzkatze

Südame­ri­ka­ni­sche Katzenart.

Allgemeine Infor­ma­tio­nen zu Salzkatzen (Verband der Zoolo­gi­schen Gärten e.V.):

weiter zur externen Seite Salzkatze


Reptilien, Amphibien, Insekten

Blauer Felsenleguan

Blauer Felsenleguan

Geschickte tagaktive Kletterer.

Allgemeine Infor­ma­tio­nen zu Felsen­le­gua­nen (Verband der Zoolo­gi­schen Gärten e.V.):

weiter zur externen Seite Blauer Felsenleguan

Königspython

Königspython

Kleinste Pythonart mit einer Länge von etwa zwei Metern.

Allgemeine Infor­ma­tio­nen zu Pythons (Verband der Zoolo­gi­schen Gärten e.V.):

weiter zur externen Seite Königspython

Kornnatter

Kornnatter

Mittel­große Kletter­nat­ter aus dem östlichen USA.

Allgemeine Infor­ma­tio­nen zu Kletter­nat­tern (Verband der Zoolo­gi­schen Gärten e.V.):

weiter zur externen Seite Kornnatter

Rosenkäfer

Rosenkäfer

Weltweit verbrei­tete Art der Blatt­horn­kä­fer.

Allgemeine Infor­ma­tio­nen zu Rosen­kä­fern (Verband der Zoolo­gi­schen Gärten e.V.):

weiter zur externen Seite Rosenkäfer

Vietnamesischer Moosfrosch

Vietnamesischer Moosfrosch

Allgemeine Infor­ma­tio­nen zu Moosfröschen (Verband der Zoolo­gi­schen Gärten e.V.):

weiter zur externen Seite Vietnamesischer Moosfrosch