Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Zoologischer Stadtgarten

Das Exotenhaus als Ort der Informations- und Wissensvermittlung

Die Abteilung Zoopäd­ago­gik bietet bereits seit 2007 ein umfas­sen­des Programm. Im Exotenhaus verfügt die Zoopäd­ago­gik nun erstmals über eigene Veran­stal­tungs­räume. Einge­rich­tet werden Bereiche für Kinder­gär­ten, Klassen­zim­mer für Schulen, es gibt einen Seminar­raum für Vortrags­rei­hen und Workshops oder auch Ferien­kurse. So kann das Angebot künftig für verschie­dene Zielgrup­pen ausgebaut werden. Das Programm der künftigen Natur- und Zoopäd­ago­gik wird mehrstün­di­ge Kurse und Unter­richts­ein­hei­ten sowie Experi­men­tier­kurse zu einer weit gefächer­ten Bandbrei­te in allen natur­wis­sen­schaft­li­chen Bereichen bis hin zur Biotech­no­lo­gie anbieten.

Bereits etabliert ist das fundierte, umfang­rei­che Lehrpro­gramm für Schul­klas­sen aller Schularten und Klassen­stu­fen in Anlehnung an den Bildungs­plan 2004 an (außer­schu­li­scher Lernort). Dies beinhaltet auch Veran­stal­tun­gen für Kursstufen, Seminare für Referen­dare und Referen­da­rin­nen sowie Lehrkräfte. Ähnlich aufgebaut sind die Veran­stal­tun­gen für Kinder­gär­ten nach dem derzei­ti­gen Orien­tie­rungs­plan.
Bei Kinder­ge­burts­ta­gen können die Kleinen sich auf viel Anschau­ungs­ma­te­rial freuen - meist wartet das Team der Zoopäd­ago­gik zusätzlich mit kleinen Highlights auf. Private Veran­stal­tun­gen werden indivi­du­ell nach Wünschen der Inter­es­sens­grup­pen zusam­men­ge­stellt - etwa Betriebs­aus­flüge, Hochzeiten und vieles mehr.

Die Räume der Zoopäd­ago­gik können separat und damit unabhängig vom Zoobetrieb genutzt werden. Anfragen für eine indivi­du­elle Anmietung der Veran­stal­tungs­räume - insbe­son­dere des Seminar­rau­mes - nimmt die Abteilung Zoopäd­ago­gik ab Januar 2016 entgegen.