Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Zoologischer Stadtgarten

Bäume im Stadtgarten

Bäume im Zoologischen Stadtgarten


Die botanische Qualität des Zoolo­gi­schen Stadt­gar­tens wird wesentlich durch die rund 1.170 Bäume bestimmt.

Das breite Spektrum an Baumarten umfasst neben heimi­schen Eichen, Linden, Ulmen, Erlen, Buchen, Hainbuchen, Ahorn­bäu­men, Eiben, Stech­pal­men, Eschen und den schon lange einge­bür­ger­ten Rosskas­ta­nien und Platanen auch zahlreiche fremd­län­di­sche Arten wie Blauglo­cken­baum, Chile­ni­sche Schmuck­tanne, Tauben- oder Taschen­tuch­baum, Urwelt­mam­mut­baum, Mammutbaum, Sumpf­zy­presse, Tulpenbaum, Schnurbaum, Seidenbaum, Judasbaum, Schein­bu­che, Flügelnuss, Fächera­horn, Ginkgo, Katsura- oder Kuchenbaum, Schnee­glöck­chen­baum, Eisenholz, Geweihbaum und großblü­tige Magnolie. Namens­schil­der geben dem inter­es­sier­ten Betrachter Auskunft über den deutschen und botani­schen Namen, die Pflan­zen­fa­mi­lie und Herkunft.

 

Bitterorange

Bitterorange


Fächerahorn

Fächerahorn


Geweihbaum

Geweihbaum