Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Zoologischer Stadtgarten

Häufig gestellte Fragen zu den Tierpatenschaften

Allen seit Jahren treuen Patinnen und Paten sei an dieser Stelle ganz herzlich gedankt! Wir freuen uns immer wieder darauf, Sie zu treffen und inter­essante Neuig­kei­ten auszut­au­schen.





 
  • Alle einge­hen­den Paten­gel­der werden ausnahms­los zum Wohl von Tieren eingesetzt.

  • Patinnen und Paten übernehmen neben dem finan­zi­el­len Paten­bei­trag keine zusätz­li­chen Verpflich­tun­gen.

  • Als Dank für Ihre Unter­stüt­zung erhalten Sie verschie­dene Vergüns­ti­gun­gen.

  • Tierpa­ten­schaf­ten sind ab einem Beitrag von 50 Euro möglich. Bei Großtieren kann auch eine sog. Teilpa­ten­schaft abgeschlos­sen werden.

  • Patinnen und Paten sind aktive Partner des Zoolo­gi­schen Stadt­gar­tens Karlsruhe und seines Förder­ver­eins (Zoofreun­de Karlsruhe e.V.) und sind bei vielen Veran­stal­tun­gen wie Eröff­nun­gen von Gehegen oder Ausstel­lun­gen gerne unsere Gäste.

  • Die Paten­schaf­ten sind für alle Inter­es­sens­grup­pen offen - erwach­se­ne Zoogäste oder Kinder und Jugend­li­che, Vereine, Verbände und Firmen, Kinder­gär­ten und Schulen - z.B. gerne für junge Paare, die einen "Klap­per­storch" benötigen oder Kinder­gär­ten, die ein Gruppen­tier bei uns wieder­fin­den u.v.a. - der Definition der Paten­schaf­ten sind keine Grenzen gesetzt! Sprechen Sie Ihre Wünsche offen an.