Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Zoologischer Stadtgarten

Patenschaften und Spenden


 
 

Paten­schaf­ten

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die Zoofreun­de Karlsruhe e.V., die die Paten­schaf­ten für den Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten mit Engagement betreuen. Der Abschluss einer Paten­schaft ist unabhängig von einer Vereins­mit­glied­schaft. Viele Tierarten warten im Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten Karlsruhe noch darauf, Patinnen und Paten zu finden.

Durch die Übernahme einer Tierpa­ten­schaft und der damit verbun­de­nen finan­zi­el­len Zuwendung unter­stüt­zen Sie aktiv die Arbeit des Zoos. Sie erweitern die Möglich­kei­ten des Zoos, mehr für Gehege, Spiel­ele­men­te oder besondere Lecker­bis­sen für Ihre Lieblinge zu sorgen. Ihre Gelder können aber auch unter­stüt­zend in konkreten Natur- und Arten­schutz­pro­jek­ten helfen, schneller voran­zu­kom­men, um das Überleben der einen oder anderen Tierart sicher­stel­len zu können.

Können wir Sie für einen solchen Einsatz begeis­tern? Ob Sie sich für bedrohte Tiere einsetzen möchten oder einfach nur für "Ihr" Lieblings­tier, das Sie gerne besuchen kommen: Jede Hilfe zählt und freut uns!
Als kleines Dankeschön erhalten Sie als Pate oder Patin verschie­dene Vergüns­ti­gun­gen. Etwas Besonderes sind stets die Treffen mit Gleich­ge­sinn­ten. Mindestens einmal im Jahr laden Patentage zum Austausch ein: Begeg­nun­gen von Menschen, die eines gemeinsam haben - die Liebe zu Tieren. Auch andere Veran­stal­tun­gen im Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten führen die Patinnen und Paten immer wieder zusammen. Sie lassen die Tierwelt des Zoos unter verschie­de­nen Blick­win­keln erleben, sie laden ein, die erholsame Atmosphäre des in jeder Jahres­zeit bezau­bern­den Stadt­gar­tens zu genießen.

Seien Sie in langjäh­ri­ger Verbun­den­heit genauso wie als neues Mitglied dieser Gemein­schaft herzlich willkom­men!

 

Hinweis

Wir bitten um Verständ­nis, dass persön­li­che Rechte am auser­wähl­ten Tier oder ein Anrecht auf Mitsprache im Zooma­na­ge­ment nicht gewährt werden können. Auch den vielfach gehegten Wunsch auf Kontakt zum einen oder anderen Wildtier kann im Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten Karlsruhe nicht entspro­chen werden, wohl aber natürlich zu den Haustieren des Strei­chel­zoos.

 

Chinaleopard


 

Bankver­bin­dung:

Zoofreunde Karlsruhe e.V.

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
IBAN: DE43 66050101 0009917451
BIC: KARSDE66XXX

 

Spenden

Sind Sie Tierlieb­ha­be­rin oder Tierlieb­ha­ber? Spenden an den Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten fördern die Weiter­ent­wick­lung unserer Bemühungen um eine tier- und artge­rechte Haltung von in ihren natür­li­chen Lebens­räu­men zunehmend bedrohten Tieren und leisten gleich­zei­tig einen Beitrag zur konse­quen­ten Umsetzung der vier Kernauf­ga­ben eines Zoos. Diese sind:

• Erholung
• Bildung
• Forschung
• Natur- und Arten­schutz

Natürlich können Sie auch ohne die Übernahme einer Paten­schaft den Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten mit einer Spende unter­stüt­zen oder in Ihrem Nachlass bedenken. Diese Gelder kommen ebenfalls direkt und ohne Abzug den hier lebenden Tieren zugute und finden in erster Linie für bauliche Maßnahmen zur Verbes­se­rung der Gehege­si­tua­tion Verwendung.

Gerne stellen wir Ihnen zur Vorlage beim Finanzamt hierfür eine steuerlich voll abzugs­fä­hige Spenden­be­schei­ni­gung aus. Wenn Sie Ihre Spende an einem bestimmten Punkt im Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten Karlsruhe als Hinweis­bild wieder­fin­den möchten, übernehmen wir das gerne. Nähere Infor­ma­tio­nen zum Thema Spenden und Nachlässe erhalten Sie unter der Tel. Nr. + 49 721 133-6810 per E-Mail:

office@zoo.karlsruhe.de

 

Verwendung der Spenden

Ihre Spenden an den Zoo kommen unter anderem Arter­hal­tungs­pro­jek­ten zugute. Sie unter­stüt­zen damit den Erhalt der Lebens­räume von Zootieren vor Ort. Sie fördern aktuell in Ecuador etwa die Wieder­auf­fors­tung und Arter­hal­tung sowie das Ökozentrum in Mindo Lindo. Spenden fließen auch in Arter­hal­tungs­maß­nah­men in anderen Ländern, die dort wiederum Säbelan­ti­lo­pen, Pandas oder Lisztaffen zugute kommen. Auch im Amphi­bien­schutz ist der Zoo aktiv und setzt hier Spenden ein.