Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Zoologischer Stadtgarten

Zoologischer Stadtgarten

Die einzig­ar­tige Kombi­na­tion des Zoolo­gi­schen Stadt­gar­tens ­Karls­ruhe aus Tiergarten und Parkland­schaft zieht jährlich über eine Million Besuche­rin­nen und Besucher in ihren Bann. Mitten in der Stadt gelegen, lädt die grüne Oase mit histo­ri­schem ­Baum­be­stand, farben­fro­hen Blüten­ar­ran­ge­ments, Themen­gär­ten und Was­ser­flä­chen ein, die Natur zu erleben und eine Vielzahl an Tier­ar­ten aus allen Erdteilen zu entdecken und kennen­zu­ler­nen.

 

Neu

Auch der Zoo setzt die EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) um. Unser Service: Drucken Sie den beige­füg­ten Antrag aus und brin­gen Sie ihn beim Kauf einer Jahres­karte mit.

Jahreskartenantrag (PDF, 1.58 MB)

 

Teezeremonie im japanischen Teehaus

Teezeremonie im japanischen Teehaus

Seit Anfang Mai schmückt ein japani­sches Teehaus den Japan­gar­ten im Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten. In Japan ist ein Teehaus der Ort für eine besondere Zusam­men­kunft  - für eine tradi­tio­nelle Teeze­re­mo­nie. Und genaue diese bietet das städtische Garten­bau­amt in Koope­ra­tion mit der Deutsch-Japani­schen Gesell­schaft künftig einmal im Monat an. Die ersten drei Teeze­re­mo­nien unter Leitung einer ausge­bil­de­ten Teemeis­te­rin oder eines ausge­bil­de­ten Teemeis­ters finden am 26. Mai, 23. Juni sowie am 4. August jeweils um 15 Uhr statt. Aufgrund der begrenzten Teilneh­mer­zahl ist eine verbind­li­che Anmeldung unter der Telefon­num­mer 0721/133-6701 oder per E-Mail (gba@­karls­ruhe.de) notwendig.

weiter zur Seite Teezeremonie im japanischen Teehaus

Elch-Kalb geboren

Elch-Kalb geboren

Im Tierpark Oberwald, der Depandance des Zoos mitten im Wald, ist ein kleiner Elch auf die Welt gekommen. Er ist mittler­weile zusammen mit seiner Mutter auch schon immer wieder mal in dem großen Natur­ge­hege im Oberwald zu sehen.


30.000 Euro für die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe

30.000 Euro für die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe

Die Arten­schutz­stif­tung Zoo Karlsruhe hat eine Großspende erhalten. 30.000 Euro übergab Klaus Gayko an Zoodi­rek­tor und Stiftungs­vor­stand Dr. Matthias Reinschmidt. Mit seiner Privats­pende möchte der Geschäfts­füh­rer der Firma Gayko Fenster-Türenwerk GmbH in Wilnsdorf Projekte der Arten­schutz­stif­tung unter­stüt­zen: 15.000 Euro sind für das Elefan­ten­wai­sen­haus in Udawalawe in Sri Lanka gedacht.

weiter zur Seite 30.000 Euro für die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe

Besucherumfrage im Zoo

Besucherumfrage im Zoo

Wie zufrieden sind Besuche­rin­nen und Besucher des Zoolo­gi­schen Stadt­gar­tens mit den gastro­no­mi­schen Einrich­tun­gen? Trifft das Angebot den Geschmack der Gäste, gibt es Wünsche? Zu diesen Fragen findet ab 28. Mai für zwei Wochen im Karlsruher Zoo eine Besucher­um­frage statt.

weiter zur Seite Besucherumfrage im Zoo


Unterstützung für Orang-Utan-Station

Unterstützung für Orang-Utan-Station

Die Arten­schutz­stif­tung Zoo Karlsruhe hat ein neues Partner­pro­jekt: die Orang-Utan-Auffang­sta­tion "Kobus" auf Borneo. Mit Willie Smits war der Gründer der Station zu Gast im Zoo und berichtete über die Bedrohung der Orang Utans sowie die Tier- und Arten­schutz­maß­nah­men vor Ort. Dabei wurden auch 6.500 Euro von der Arten­schutz­stif­tung an das Partner­pro­jekt zur Unter­stüt­zung übergeben.


"Tiere auf der Seebühne"

"Tiere auf der Seebühne"

Bis zum Ende der Sommer­fe­rien werden jeweils sonntags um 14 Uhr den Zoogästen unsere Tiere näher­ge­bracht. Papagei, Pony, Pelikan oder Uhu: In kurzwei­li­gen Präsen­ta­tio­nen gibt es allerhand Inter­essan­tes über die Tiere zu erfahren. Die Veran­stal­tung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erfor­der­lich.