Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Zoologischer Stadtgarten

Zoologischer Stadtgarten

Die einzig­ar­tige Kombi­na­tion des Zoolo­gi­schen Stadt­gar­tens ­Karls­ruhe aus Tiergarten und Parkland­schaft zieht jährlich über eine Million Besuche­rin­nen und Besucher in ihren Bann. Mitten in der Stadt gelegen, lädt die grüne Oase mit histo­ri­schem ­Baum­be­stand, farben­fro­hen Blüten­ar­ran­ge­ments, Themen­gär­ten und Was­ser­flä­chen ein, die Natur zu erleben und eine Vielzahl an Tier­ar­ten aus allen Erdteilen zu entdecken und kennen­zu­ler­nen.

 


Volksbank Karlsruhe und Zoo bleiben Partner

Volksbank Karlsruhe und Zoo bleiben Partner

Der Zoolo­gi­sche Stadt­gar­ten und die Volksbank Karlsruhe verlängern ihre seit 2016 bestehende Koope­ra­tion um drei Jahre. Damit unter­stützt die Volksbank Karlsruhe das beliebte Ausflugs­ziel im Herzen der Stadt weiterhin mit einem jährlichen Betrag von 100.000 Euro in seiner Arbeit. Auch für die Kunden der Volksbank Karlsruhe gibt es Vorteile: An den Kassen des Zoolo­gi­schen Stadt­gar­tens erhalten sie gegen Vorlage ihrer Bankkarte einen Nachlass von 20 Prozent auf die reguläre Tageskarte.

Nachwuchs bei den Seelöwen

Die Seelö­wen­gruppe im Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten Karlsruhe hat Zuwachs bekommen. Vor wenigen Tagen ist die 15-jährige Chicca das zweite Mal Mutter geworden. Das Junge kam in einer der Innenboxen der Seelö­wen­an­lage zur Welt, wo es zusammen mit der Mutter vorerst bleibt. So haben die beiden Tiere noch Ruhe.

weiter zur Seite Nachwuchs bei den Seelöwen

Vierfacher Erdmännchen-Nachwuchs

Bei den Erdmänn­chen gibt es aktuell vier Jungtiere zu sehen. Die Kleinen sind Anfang Mai auf die Welt gekommen, haben die ersten Wochen allerdings im Bau verbracht. Mittler­weile erobern sie die gesamte Erdmänn­chen­an­lage beim Giraf­fen­haus.

Endspurt bei der Artenschutzwette

Fast zwei Monate ist es her, dass die Beruf­li­chen Schulen Achern mit Schul­lei­ter Ralf Schneider Zoodi­rek­tor Dr. Matthias Reinschmidt mit einer Arten­schutz­wette heraus­ge­for­dert haben: Bislang sind die Schüler sehr erfolg­reich, jetzt kommt es auf den Endspurt an.

weiter zur Seite Endspurt bei der Artenschutzwette

Gondoletta-Saison hat begonnen

Die Gondo­let­tas auf Stadt­gar­ten- und Schwa­nen­see sind wieder in Betrieb. Insgesamt 52 Schiffchen befördern die Zoogäste täglich in einem Rundkurs zwischen Nord- und Südeingang. Die Gondoletta-Saison dauert bis zum 3. Oktober. 

 

Jungtier bei den Zebras

Es gibt Nachwuchs auf der Afrika­sa­van­nen-Anlage. Zebrastute Tamika hat am 28. März in den frühen Morgen­stun­den ein Jungtier zur Welt gebracht. Es ist für sie das zweite Mal, dass sie Mutter geworden ist.

Taktiler Zooplan vorgestellt

Taktiler Zooplan vorgestellt

Der Zoolo­gi­sche Stadt­gar­ten Karlsruhe hat den ersten taktilen Zooplan Deutsch­lands für Blinde und Menschen mit starker Sehbe­hin­de­rung vorge­stellt. Durch die Unter­stüt­zung des Rotary Clubs kann der Zooführer mit Grafiken und Braille­schrift ab sofort an den Kassen für eine Schutz­ge­bühr von zehn Euro erworben werden. 

Masai-Mara: Hilfe für Wildtiere in Afrika

Der Zoolo­gi­sche Stadt­gar­ten Karlsruhe startet eine Koope­ra­tion mit dem WWF (World Wide Fund For Nature), eine der größten inter­na­tio­na­len Natur- und Umwelt­schutz­or­ga­ni­sa­tio­nen. Dabei wird ein eigenes Projekt der Arten­schutz­stif­tung Zoo Karlsruhe in Kenia ermöglicht.

weiter zur externen Seite Masai-Mara: Hilfe für Wildtiere in Afrika

Zoobesucher beteiligen sich aktiv am Artenschutz

Mit dem Start in das Jahr 2019 führt der Zoolo­gi­sche Stadt­gar­ten Karlsruhe den freiwil­li­gen Arten­schutz-Euro ein. Über die Arten­schutz­stif­tung Zoo Karlsruhe werden damit weltweit Projekte zum Erhalt der Biodi­ver­si­tät und zum Schutz von Tierarten gefördert.

weiter zur externen Seite Zoobesucher beteiligen sich aktiv am Artenschutz

 

Das könnte Sie auch interessieren