Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Zoologischer Stadtgarten

Zoologischer Stadtgarten

Die einzig­ar­tige Kombi­na­tion des Zoolo­gi­schen Stadt­gar­tens ­Karls­ruhe aus Tiergarten und Parkland­schaft zieht jährlich über eine Million Besuche­rin­nen und Besucher in ihren Bann. Mitten in der Stadt gelegen, lädt die grüne Oase mit histo­ri­schem ­Baum­be­stand, farben­fro­hen Blüten­ar­ran­ge­ments, Themen­gär­ten und Was­ser­flä­chen ein, die Natur zu erleben und eine Vielzahl an Tier­ar­ten aus allen Erdteilen zu entdecken und kennen­zu­ler­nen.

 

Neu

Auch der Zoo setzt die EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) um. Unser Service: Drucken Sie den beige­füg­ten Antrag aus und brin­gen Sie ihn beim Kauf einer Jahres­karte mit.

Jahreskartenantrag (PDF, 1.58 MB)

 

Freiwillige Helfer in Ecuador

Freiwillige Helfer in Ecuador

Das Großpro­jekt der Arten­schutz­stif­tung Zoo Karlsruhe ist in Ecuador angesie­delt. Dort gibt es jetzt zwei freiwil­lige Helfer: Sarah Stöhr und Ruben Dürr. Sie arbeiten ein Jahr im Umwelt­zen­trum Mindo Lindo. Der Inter­na­tio­nale Bund, unter­stützt durch die Organi­sa­tion Weltwärts, ermöglicht diesen Ausland­sein­satz.

weiter zur Seite Freiwillige Helfer in Ecuador

Vortrag von Zootierärztin Julia Heckmann

Vortragsreihe im Zoo

Der Zoo Karlsruhe bietet in Koope­ra­tion mit dem Karlsruher Institut für Techno­lo­gie eine Herbst-Winter-Vortrags­reihe zu inter­essan­ten Themen rund um Umwelt, Natur und Tiere an. An sechs Terminen werden den Besuche­rin­nen und Besuchern bis Februar unter­schied­li­che Bereiche in kurzwei­li­gen Präsen­ta­tio­nen näher gebracht.

weiter zur Seite Vortragsreihe im Zoo

Fortschritte auf der Baustelle bei den Elefanten

Die Außen­an­lage der Alters­re­si­denz für Asiatische Elefanten wird derzeit erweitert. Deswegen ist aktuell der Zugang zur Besucher­platt­form gesperrt. Die Elefanten sind von der Stadt­gar­ten­seite aus zu sehen. Die kommen­tierte Fütterung um 16 Uhr ist in das Dickhäu­ter­haus verlegt.

Europäische Sumpfschildkröten neu im Zoo

Europäische Sumpfschildkröten neu im Zoo

Der Zoo Karlsruhe hat mit der finan­zi­el­len Unter­stüt­zung von EDEKA Südwest ein Biotop für Europäi­sche Sumpf­schild­krö­ten gebaut. Diese stehen in Deutsch­land auf der „Roten Liste“ der vom Aussterben bedrohten Tierarten. Die vier Tiere sind ab sofort auf der neuen Anlage neben dem Dickhäu­ter­haus zu sehen.