Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Zoologischer Stadtgarten

Zoologischer Stadtgarten

Die einzig­ar­tige Kombi­na­tion des Zoolo­gi­schen Stadt­gar­tens ­Karls­ruhe aus Tiergarten und Parkland­schaft zieht jährlich über eine Million Besuche­rin­nen und Besucher in ihren Bann. Mitten in der Stadt gelegen, lädt die grüne Oase mit histo­ri­schem ­Baum­be­stand, farben­fro­hen Blüten­ar­ran­ge­ments, Themen­gär­ten und Was­ser­flä­chen ein, die Natur zu erleben und eine Vielzahl an Tier­ar­ten aus allen Erdteilen zu entdecken und kennen­zu­ler­nen.

 

Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe übergibt 50.000 Euro an Sintang Orangutan Center

Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe übergibt 50.000 Euro an Sintang Orangutan Center

Der Schutz der Orang-Utans ist die Lebens­auf­gabe von Willie Smits, der am 21. November für sein Lebenswerk mit Deutsch­lands bekann­tes­tem Medien­preis, dem Bambi, geehrt worden ist. Am Rande der TV-Gala haben Karlsruhes Zoodi­rek­tor Dr. Matthias Reinschmidt und sein Stell­ver­tre­ter Dr. Clemens Becker für die Arten­schutz­stif­tung Zoo Karlsruhe 50.000 Euro an das Sintang Orangutan Center von Smits übergeben.

weiter zur Seite Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe übergibt 50.000 Euro an Sintang Orangutan Center

Zoologischer Stadtgarten: Millionster Zoo-Besucher

Zoologischer Stadtgarten: Millionster Zoo-Besucher

Der Zoolo­gi­sche Stadt­gar­ten konnte am Dienstag, 19. November, seinen milli­ons­ten Besucher 2019 begrüßen. Damit zählt Karlsruhe wieder zu den meist besuchten Zoos bundesweit.

weiter zur Seite Zoologischer Stadtgarten: Millionster Zoo-Besucher

Flusspferd im Zoo Karlsruhe geboren

Flusspferd im Zoo Karlsruhe geboren

Es gibt Nachwuchs bei den Fluss­pfer­den im Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten Karlsruhe. Am 31. Oktober hat Kathy in der Nacht nach acht Monaten Tragezeit ein gesundes Jungtier zur Welt gebracht.

weiter zur Seite Flusspferd im Zoo Karlsruhe geboren

Katta

Katta-Insel im Zoo Karlsruhe bereits jetzt (virtuell) zu erleben

Der Zoolo­gi­sche Stadt­gar­ten Karlsruhe plant eine begehbare Insel für Kattas. Besucher der Verbrau­cher­messe offerta können die neue Anlage jetzt schon erleben. Möglich wird dies durch virtuelle Realität. Mit einer speziellen Brille können Inter­es­sierte in die Welt der Kattas eintauchen, die in Wirklich­keit erst in der Planungs­phase ist.

weiter zur Seite Katta-Insel im Zoo Karlsruhe bereits jetzt (virtuell) zu erleben

Eisbärin Nika

Eisbärin Nika unter Narkose untersucht

Der Gesund­heits­zu­stand von Eisbärin Nika hat sich verschlech­tert. Das ist das Ergebnis einer Unter­su­chung im Zoo Karlsruhe, für die das Tier erneut in Narkose gelegt und von mehreren spezia­li­sier­ten Veteri­nären untersucht worden ist.

weiter zur Seite Eisbärin Nika unter Narkose untersucht

Workshops im Zoo Karlsruhe

Workshops im Zoo Karlsruhe

Die Zoopäd­ago­gik hat im Herbst wieder einige Workshops für junge Entdecker im Angebot. Kindern von acht bis zwölf Jahren werden dabei spannende Einblicke in die Welt des Zoos und der Tiere allgemein geboten.

weiter zur Seite Workshops im Zoo Karlsruhe

Vortragsreihe im Exotenhaus

Vortragsreihe im Exotenhaus

Der Zoo Karlsruhe bietet in Koope­ra­tion mit dem Karlsruher Institut für Techno­lo­gie im kommenden Halbjahr eine Vortrags­reihe zu inter­essan­ten Themen rund um Tiere, Umwelt und Medizin an. Professor Eberhard Frey er­öff­net die Reihe am 24. Oktober mit dem Vortrag "Von Meerschwei­nen und Wandel­wa­len". Es folgt am 28. November die Karlsruher Zoo-Archi­tek­tin Eva Kaltenbach mit dem Thema "Bauen für Tiere".

weiter zur Seite Vortragsreihe im Exotenhaus

Xannika lebt zukünftig in den Karpaten

Xannika lebt zukünftig in den Karpaten

Der Wisent ist das größte Wildtier Europas, war jedoch in der Natur ausge­stor­ben. Das letzte Tier in der Natur wurde 1927 im Kaukasus von Jägern erschossen. Über gezielte Zucht­pro­gramme in Zoos und Tierparks konnte die Art jedoch erhalten und seit 1992 auch wieder in der Natur angesie­delt werden. Nach 2006 und 2008 kommt jetzt erneut ein Tier aus Karlsruhe in ein Auswil­de­rungs­pro­jekt.

weiter zur Seite Xannika lebt zukünftig in den Karpaten


Bildband: Faszination Zoo

Bildband: Faszination Zoo

Mit dem Bildband „Der Karlsruher Zoo – Bilder und Geschich­ten aus dem Stadt­gar­ten“ sei den Badischen Neuesten Nachrich­ten (BNN) eine schöne Überra­schung gelungen, freute sich OB Dr. Frank Mentrup über die 192 Seiten starke Publi­ka­tion.

weiter zur Seite Bildband: Faszination Zoo


Jungtier bei den Seehunden

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat Seehund-Weibchen Gina ein Jungtier im Zoo Karlsruhe auf die Welt gebracht, es ist etwa 70 Zentimeter lang und wiegt knappe zehn Kilogramm. Das Geschlecht des kleinen Seehunds ist noch nicht bekannt, einen Namen wird er deshalb erst später bekommen.

weiter zur Seite Jungtier bei den Seehunden