Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Leben und Arbeiten

Friedhofsplanung

Die gesamt­städ­ti­sche Versorgung mit Fried­hofs­flä­chen ist über das Jahr 2010 gesichert. Wesent­li­chen Beitrag zu dieser Versor­gungs­si­cher­heit leistet der Haupt­fried­hof. Neben dem Haupt­fried­hof existieren in Karlsruhe 23 Stadt­teil­fried­höfe. Die Erhaltung und Weiter­ent­wick­lung dieser dezen­tra­len Versorgung ist Ziel der Gesamt­pla­nung. Auf diese Weise kann den histo­ri­schen, tradi­tio­nel­len Belangen entspro­chen werden, da viele dieser Friedhöfe nach der Einge­mein­dung ehemals eigen­stän­di­ger Orte als Stadt­teil­fried­hö­fe übernommen wurden. Die Stadt trägt so dem sozialen Aspekt Rechnung. Denn der nahe gelegene und damit im Bewußtsein der Stadt­teil­be­woh­ner stärker verankerte Friedhof stellt ein wesent­li­ches Identi­fi­ka­ti­ons­merk­mal eines Stadtteils dar. Die Stadt­eil­fried­höfe Nordwest und Oberreut werden als neueste Planungen im Nachfol­gen­den beschrie­ben. Ihre Gestal­tungs­kon­zepte sind aus Planungs­wett­be­wer­ben hervor­ge­gan­gen. Ausführ­li­che Beschrei­bun­gen aller Friedhöfe in Karlsruhe und Infor­ma­tio­nen zum Thema Bestat­tun­gen finden Sie unter "Bürger­diens­te/­Be­stat­tun­gen".