Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Tiefbau

Haltverbotsschilder bei Umzug beantragen



Genehmigung

Für die Aufstel­lung von Halt­ver­bots­schil­dern benötigen Sie eine Geneh­mi­gung der Stra­ßen­ver­kehrs­stelle. Für Haltver­bote in einem Zeitraum von bis zu 3 Tagen ist diese gebüh­ren­frei.

Die Einrich­tung einer Halt­ver­bots­zone können Sie telefo­nisch beantragen unter der

Behör­den­num­mer 115

Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, aus dem Mobil- und Festnetz

Die Stra­ßen­ver­kehrs­stelle erteilt Ihnen nach Antrag­stel­lung und Prü­fung eine verkehrs­recht­li­che Anordnung oder eine ent­spre­chende Ausnah­me­ge­neh­mi­gung. Diese enthält Angaben dar­über, wie Sie den betref­fen­den Bereich kennzeich­nen müssen und welche Beschil­de­rung aufzu­stel­len ist.
Erst nach Erhalt der Anordnung dürfen Sie die betref­fen­den ­Ver­kehrs­zei­chen aufstellen.


Weitere Infor­ma­tio­nen er­hal­ten Sie bei den Bürger­diens­ten: Haltver­bots­zo­ne ein­rich­ten

Merkblatt "Haltverbotsschilder bei Umzug beantragen" (PDF, 127 KB)


Haltver­bots­schil­der aus­lei­hen

Beschil­de­rung erhal­ten ­Sie bei Fachfirmen für Verkehrs­si­che­rung (Bran­chen­ver­zeich­nis o­der Internet).

Haltver­bots­schil­der für pri­vate Umzüge können Sie auch beim Tiefbauamt Karlsruhe | Ver­kehrs­aus­stat­tung ausleihen. Weitere Infor­ma­tio­nen erhal­ten ­Sie bei:


Stadt Karlsruhe
Tief­bau­amt
Verkehrs­aus­stat­tung
Neureuter Straße 21
76185 Karlsruhe

Telefon: 0721 133-6643

Fax: 0721 133-6639
E-Mail: verkehrs­len­kung@tba.karlsruhe.de

Abhol­zei­ten für Halt­ver­bots­schil­der

Abholung der Schil­der ­bitte nur mit Termin.
Termin­ver­ein­ba­rung un­ter Telefon: 0721 133-6643

Montag bis Donnerstag 6.30 bis 12 Uhr und 12.30 bis 15 Uhr
Freitag 6.30 Uhr bis 12 Uhr und 12.30 bis 14 Uhr

Fastnacht Dienstag geschlos­sen
Grün­don­ners­tag ab 12 Uhr geschlos­sen

Aufstel­lung der Schil­der

Die Haltver­bots­schil­der ­sind mit entspre­chen­den zeitlichen Angaben (Datum und Be­ginn/Dauer des Umzugs) mindestens 4 Tage vor­her (96 Stunden) gut sicht­bar auf­zu­stel­len.

Bei Parkstrei­fen, die baulich oder durch Markierung von der Fahr­bahn getrennt sind, ist an den Haltver­bots­schil­dern zudem der Zusatz "auf dem Seiten­strei­fen" anzubrin­gen.

E
in Merk­blatt mit Infor­ma­tio­nen zur "Einrich­tung und Aufstel­lung von mo­bi­len Haltver­bo­ten" erhalten Sie bei Abholung der Schil­der ­beim Tiefbauamt Karlsruhe | Verkehrs­aus­stat­tung.

Dokumen­ta­tion

Das Aufstel­lungs­da­tum ­mit Uhrzeit und den Kennzei­chen der Fahrzeuge, die bei Auf­stel­lung der Schilder geparkt waren, sind in einem Halt­ver­botspro­to­koll für das Ordnungs- und Bürgeramt | Ver­kehrs­über­wa­chung bezie­hungs­weise für die Polizei ­fest­zu­hal­ten.
Dieses ist 1 Jahr aufzu­be­wah­ren.

Sofern am Umzugs­tag in­ner­halb der Haltver­bots­zone Kraft­fahr­zeuge abgestellt sind, können Sie sich zwecks Halter­er­mitt­lung bezie­hungs­weise einem e­ven­tu­el­len Abschlepp­vor­gang an das Ordnungs- und Bürgeramt | Ver­kehrs­über­wa­chung wenden.

Ordnungs- und Bürge­r­am­t | Verkehrs­über­wa­chung:
Montag bis Freitag 8 bis 16 Uhr, Telefon: 0721 133-3908 oder 133-3903 /-3904 /-3901

Außerhalb der Dienst­zei­ten kontak­tie­ren Sie bitte die örtli­che ­Po­li­zei­dienst­stelle.




Sie haben Fragen oder möchten uns zu den folgenden Bereichen etwas mitteilen

Leihschil­der für Ver­an­stal­tun­gen

Telefon: 0721 133-6643
Fax: 0721 133-6639

Verkehrs­schil­der, Stra­ßen­na­men­schil­der, Baustel­len­ab­si­che­rung,
Markie­run­gen, Veran­stal­tun­gen

Telefon: 0721 133-6637
Fax: 0721 133-6639

Parkleit­sys­tem, Wegwei­sung

Telefon: 0721 133-6062
Fax: 0721 133-6639

Parkschein­au­to­ma­ten, Parkraum­be­wirt­schaf­tung

Telefon: 0721 133-6641
Fax: 0721 133-6639