Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Leben und Arbeiten

Vorbereitende Untersuchungen Durlach Stadteingang

Abgrenzung Durlach


Erste Konzep­ti­deen für den Stadt­ein­gang Durlachs mit dem Bahn­hofs­ge­lände gehen auf die 2013 statt­ge­fun­de­ne ­Pla­nungs­werk­statt "Entwick­lungs­achse Durlacher Allee" zurück. Aus der sich anschlie­ßen­den Rahmen­pla­nung, gingen verschie­de­ne ­Über­le­gun­gen zur Entwick­lung des Bahnhof­be­reichs, Anbindung der Un­ter­mühl­sied­lung etc. hervor.

Der Gemein­de­rat hat am 22. Januar 2019 die Einleitung der Vor­be­rei­ten­den Unter­su­chun­gen beschlos­sen, um konkre­te­re ­Be­ur­tei­lungs­grund­la­gen über eine Sanie­rungs­not­wen­dig­keit und über die Mitwir­kungs­be­reit­schaft der Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner zu erhalten. Das Unter­su­chungs­ge­biet "Durlach Stadt­ein­gang" um­fasst ca. 17 ha.

Ziel der "Vorbe­rei­ten­den Unter­su­chung" ist es, Potenziale für die Aufwertung des Durlacher Stadt­ein­gangs darzu­stel­len und Sa­nie­rungs­ziele und notwendige Maßnahmen detail­liert zu be­trach­ten und zu beschrei­ben.

Dies soll in einem aktiven Dialog mit den Eigen­tü­me­rin­nen und Ei­gen­tü­mern sowie den Bewoh­ne­rin­nen und Bewohnern geschehen. Im Spät­jahr 2019 wurde bereits ein Fragebogen zur Erhebung der Wohn­ver­hält­nisse und des Gebäu­de­zu­stan­des versandt.

Die Stadt Karlsruhe beabsich­tigt für das Gebiet Durlach ­Stadt­ein­gang im Oktober 2020 einen Antrag auf Aufnahme in ein städ­te­bau­li­ches Erneue­rungs­pro­gramm beim Land Baden-Württem­ber­g ­für das Programmjahr 2021 zu stellen.

Alle Durlacher Bürge­rin­nen und Bürgern sind eingeladen sich im künf­ti­gen Betei­li­gungs­pro­zess aktiv zu beteiligen und den Pro­zess positiv für Ihren Stadtteil zu unter­stüt­zen.

 

Bei Fragen wenden Sie sich an

Stadt­pla­nungs­amt
Bereich General­pla­nung und Stadt­sa­nie­rung
Telefon 0721 133-6111
Telefax 0721 133-6109
E-Mail:
bereich.gs@stpla.karlsruhe.de