Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Leben und Arbeiten

Konkurrierendes städtebauliches Entwurfsverfahren Rahmenplan - Karlsruhe "Oberer Säuterich"

Wettbewerbsgebiet


Die Stadt Karlsruhe ist ein attrak­ti­ver Wohnstand­ort, für den auch künftig eine steigende Einwohner­zahl progno­s­ti­ziert wird. Zur Erwei­te­rung des Angebotes auf dem Wohnungs-markt soll in den Ge­wan­nen Oberer Säuterich und Hinterä­cker (ca. 13,5 ha) neuer Wohn­raum in verschie­de­nen Wohnformen, bevorzugt in verdich­te­ter ­Bau­weise, entstehen und der südliche Ortsrand von Durlach-Aue hier­durch einen Abschluss zur B3 erhalten.

Ziel des konkur­rie­ren­den städte­bau­li­chen Verfahrens ist es, Planungen für ein Wohnquar­tier zu erhalten, das sich durch eine hohe städte­bau­li­che Qualität und ein gelungenes Zusam­men­spiel von baulichen und (frei­)räum­li­chen Strukturen auszeich­net. Dabei gilt es auch auszuloten, welche Bebau­ungs­dichte verträg­lich ist, um dem Gleich­ge­wicht zwischen Boden­knapp­heit und Be­völ­ke­rungs­wachs­tum sowie zwischen Energie­ef­fi­zi­enz und Wohl­füh­len gerecht zu werden. Das zukünftige Gebiet muss sich mit seiner Dichte in die benach­barte Bebauung und Landschaft ein­fü­gen.

Es soll ein breites Angebot an Wohnungen, insbe­son­dere auch an be­zahl­ba­rem Wohnraum geschaffen werden. Dabei müssen die Aspek­te ­der Siedlungs­ent­wick­lung, des Arten­schut­zes, der Was­ser­wirt­schaft sowie des Verkehrs beachtet und zu einem ­trag­fä­hi­gen und innova­ti­ven Konzept vereint werden.

Aus dem Entwick­lungs­kon­zept des Wohnquar­tiers soll ein Rah­men­plan entwickelt werden, der Grundlage für einen ­Be­bau­ungs­pla­n­ent­wurf wird.

 
 
 

Dokumentation der Auftaktveranstaltung (PDF, 2.44 MB)

Feedbacksammlung 19.06.2017 (PDF, 107 KB)

Feedbacksammlung 24.01.2017 (PDF, 243 KB)


Angrenzende B3

Angrenzende B3


Angrenzende Straßenbahnlinie

Angrenzende Straßenbahnlinie


Angrenzende Wohnbebauung

Angrenzende Wohnbebauung


Gärtnerei im Gebiet

Gärtnerei im Gebiet


Wettbewerbsgebiet Ostseite

Wettbewerbsgebiet Ostseite


Wettbewerbsgebiet Westseite

Wettbewerbsgebiet Westseite