Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadionneubau

Kuriose Fundstücke

Foto: Eigenbetriebe Stadion



Bei den Bauar­bei­ten der Vorab­maß­nah­men im Wildpark ist jetzt ein ku­rio­ses Fundstück aufge­taucht: Im Erdma­te­rial des Walls der Nord­kurve wurde eine etwa zwölf Zentimeter hohe Flasche aus ge­brann­tem Steinzeug gefunden. Ein Hersteller ist auf dem ver­mut­lich zur Schnapsauf­be­wah­rung dienenden, ein Liter fas­sen­den Gefäß nicht vermerkt.

Das braune Steinzeug mit einem Durch­mes­ser von 9,5 Zenti­me­tern ­dürfte bereits mehrere Jahrzehnte tief im Erdreich vergra­ben ­ge­we­sen sein. Vermutlich mit dem Kriegs­schutt aus 1945 ein­ge­bracht, hat das robuste Fläschchen die Lebens­dauer des Walles und nun noch die Abbruch­ar­bei­ten im Wildpark­sta­dion, die seit 5. November dieses Jahres in vollem Gange sind, über­stan­den.