Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Leben und Arbeiten

Planungswerkstatt "Ortsmitte Grötzingen"

Einladung zur Planungs­werk­statt

Das Stadt­pla­nungs­amt und die Ortsver­wal­tung Grötzingen laden Sie zur Planungs­werk­statt "Ortsmitte Grötzin­gen" ein.

Ziel der Planungs­werk­statt ist es, Planungen für die Ortsmit­te ­Gröt­zin­gens zu erhalten, die sich durch eine hohe städte­bau­li­che Qua­li­tät und ein hochwer­ti­ges Zusam­men­spiel von hochbau­li­chen und gestal­te­risch-räumlichen Maßnahmen auszeich­nen. Dabei gilt es im Zusam­men­wir­ken mit dem histo­ri­schen Ensemble des Rat­haus­plat­zes Vorschläge für geeignete Stadt­bau­steine, Platz- und Grünräume zu entwickeln, die sowohl ästhetisch als auch ­funk­tio­nal die Identität und das Ortsbild Grötzin­gens stärken und dessen spezi­fi­schen Charakter zukunfts­wei­send befördern.

Städ­te­bau­li­cher Fokus der Planungs­werk­statt ist der Niddaplatz, der mit seinen angren­zen­den Flächen genügend Potenzial zu einer ­ge­stal­te­ri­schen Neuin­ter­pre­ta­tion der Ortsmitte bietet. Der grö­ßere Betrach­tungs-raum umfasst auch den Rathaus­platz und reicht im Süden bis an die Pfinz. Obwohl die Pfinz für Gröt­zin­gen eine große Bedeutung hat, gibt es innerhalb des Orts­kerns keinen Zugang zum Fluss. Die Planungs­werk­statt soll in diesem Bereich Ideen zur Aufwertung dieser besonderen Bezie­hung dar­stel­len.

Im intensiven Austausch mit den Grötzinger Bürgern und auf Basis der bereits im Ideencafé (2015) sowie in der Zukunfts­werk­stat­t (2016) geäußerten Ideen sollen in der Planungs­werk­statt konkre­te ­Per­spek­ti­ven der räumlichen Entwick­lung als Grundlage für einen ­städ­te­bau­li­chen Rahmenplan darge­stellt werden.

Nach einer ersten Einführung in die Materie und einem ­ge­mein­sa­men Spazier­gang werden am ersten Werkstatt­tag (26. November) Eindrücke, Ideen und Perspek­ti­ven diskutiert. Am zweiten Werkstatt­tag (27. November) werden drei Planer­teams mit den Bürgern zusam­men­ar­bei­ten und erste Ideen skizzieren. In einer Zwischen­prä­sen­ta­tion (9. Dezember) werden die Ergeb­nis­se ­der Planer­teams gemeinsam diskutiert und zur Aus­stel­lungs­er­öff­nung (19. Dezember) final präsen­tiert.

Für die Planungs­werk­statt ist keine Anmeldung erfor­der­lich! Wir freuen uns auf Ihre Teilnah­me!

 

Plakat der Planungswerkstatt Ortsmitte Grötzingen

Plakat der Planungswerkstatt Ortsmitte Grötzingen



Abgrenzungen Planungswerkstatt

Abgrenzungen Planungswerkstatt