Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Leben und Arbeiten

Neugestaltung der Kaiserstraße

Neugestaltung Kaiserstraße



Die Innenstadt neu erleben

Unsere Fußgän­ger­zone mit Ihren angren­zen­den Plätzen ist die gute Stube unserer Stadt. Sie soll dazu beitragen, dass die In­nen­stadt attraktiv und lebendig ist. Sie soll zum Flanieren, Aufent­halt und Verweilen einladen, Platz für unter­schied­li­che Ak­tio­nen bieten und unter­schied­li­che Nutzungen wie das Ein­kau­fen, die Gastro­no­mie, das Arbeiten aber auch das Wohnen ­mi­tein­an­der verbinden. Sie soll Visiten­karte für Besucher sein und auch dazu beitragen, dass sich die Bewoh­ne­rin­nen und Be­woh­ner mit ihrer Stadt identi­fi­zie­ren.

Aus all diesen Gründen ist die Neuge­stal­tung der Fußgän­ger­zo­ne ­für unsere Stadt eine der wichtigs­ten und größten ­städ­te­bau­li­chen Aufgaben der nächsten Jahre. Auch die an­lie­gen­den Straßen und Plätze werden im Zuge der Kombi­lö­sung ­neu gestaltet. Dies gilt für den Kaiser­platz, den Europa­platz, den Berliner Platz und den Bernhar­dus­platz am Durlacher Tor im Osten.

Grundlage der Planung für die Neuge­stal­tung ist der Entwurf des Büros Mettler Landschafts­ar­chi­tek­tur, das 2010 als 1. Preis­trä­ger aus dem Wettbe­werbs­ver­fah­ren hervorging. Die Pla­nun­gen sind mittler­weile voran­ge­schrit­ten, der Stadt­bahn­tun­nel und die Halte­stel­len sind im Bau und haben ­be­reits großen Einfluss auf Planung und Gestaltung der O­ber­flä­chen.

Die Kaiser­straße erhält einen neuen Platten­be­lag aus hoch­wer­ti­gem Naturstein mit einem sogenann­ten "Zierband" aus klein­tei­li­gen Steinen in der Mitte der Straße.

Das Baumkon­zept sieht vor, die beste­hen­den Platanen Zug um Zug durch eine Mehrzahl neuer Bäume zu ergänzen. Die Brunnen werden wie­der ihren alten Platz einnehmen und das Stadt­mo­bi­liar wird er­neu­ert.

 

Bei Fragen wenden Sie sich an

Stadt­pla­nungs­amt
Telefon 0721 133-6101
Telefax 0721 133-6109
E-Mail: stpla@­karls­ruhe.de