Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Hochbau

Max-Planck-Gymnasium

Umbau Verwaltung

 


Während des laufenden Schul­be­trie­bes wurde von Juli 2010 bis Januar 2011 die Verwaltung des Gymnasiums komplett umgebaut.

Der Verwal­tungs­be­reich des Max-Planck-Gymnasiums war in einem schlech­ten baulichen Zustand, er war zu klein und funktio­nal ­nicht schlüssig. Rektor, Konrektor, Sekre­ta­riat, sowie ­Leh­rer­zim­mer und Lehrer­auf­ent­halt wurden den funktio­na­len ­Be­dürf­nis­sen entspre­chend umstruk­tu­riert und gleich­zei­tig auch ­mo­der­ni­siert. Dies beinhal­tete nicht nur bauliche Maßnahmen, sondern hatte auch Verän­de­run­gen bei Mobiliar und In­nen­ge­stal­tung zur Folge.

Fotos: © Atelier Altenkirch, Karlsruhe

 

Planung und Ausführung:
Archi­tek­tur­büro Yöndel & Zimmerlin, Karlsruhe

Projekt­lei­tung:
Amt für Hochbau und Gebäu­de­wirt­schaft

Bauzeit inkl. Abbruch:
Juli 2010 bis Januar 2011

Gesamt­auf­wand:
320.000 Euro