Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Hochbau

Städtischer Solarstrom

Die Stadt Karlsruhe investiert in die Erzeugung von saube­rem ­So­lar­strom. Derzeit gibt es bereits 36 selbst errichtete und be­trie­bene Photo­vol­taik­an­la­gen auf Kinder­ta­ges­stät­ten, Schulen, Dienst­stel­len sowie Sport- und Kultur­stät­ten. Die jährli­che Stromer­zeu­gung beträgt rund 1.350.000 kWh Strom und spart rund 735 Tonnen klima­schäd­li­ches Kohlen­di­oxid ein. Eine Übersicht der be­reits reali­sier­ten Anlagen finden Sie in der Solar­an­la­gen­lis­te (­siehe unten, Download im pdf-Format)

Derzeit sind folgende Photo­vol­taik­an­la­gen geplant oder im Bau:

• Forstamt Fiducia­straße (25 kW)
• Schul­zen­trum Südwest (150 kW)
• Weinbren­ner­schule (50 kW)
• Humboldt-Gymnasium (150 kW)
• Bauhof Kornweg (7,5 kW)
• Max-Planck-Gymnasium (100 kW)
• Uhland­schule
• Schul­zen­trum Neureut
• Sporthalle der Eichel­gar­ten­schule
• Eichen­dorff­schule (35 kW)
• Europäi­sche Schule (50 kW)
• Kita Knielingen (62 kW)
• Otto-Hahn-Gymnasium (82 kW)
• Schloß­schule Durlach
• Tiefbauamt Ottostraße
• Heinrich-Hübsch-Schule
• Friedhof Neureut (50 kW)
• Friedhof Oberreut (14 kW)
• Haupt­fried­hof Campo Santo (57 kW)
• Weitere Standorte des Friedhof- und Bestat­tungs­am­tes wie Fried­hof Durlach-Aue, Mühlburg, Knielingen und Wolf­arts­weier
• Brand­di­rek­tion Feuer­wehr­haus Grünwinkel (41 kW)
• Brand­di­rek­tion Feuer­wehr­haus Wetters­bach (41 kW)
• Brand­di­rek­tion Feuer­wehr­haus Hohen­wet­ters­bach (10 kW)
• Brand­di­rek­tion Feuerwache West (80 kW)

Im Rahmen der Bürger­so­lar­parks errich­te­ten ­die Stadtwerke Karlsruhe in den vorher­ge­hen­den Jahren weite­re ­Pho­to­vol­taik­an­la­gen auf städti­schen Dächern.

Solaranlagenliste Stadt Karlsruhe (PDF, 76 KB)